Stadtplan Leverkusen
19.10.1999 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Akkordeonkonzert im FORUM   "Pralipe"-Theater spielt im Studio Marivaux >>

Doppelkonzert im Lindenhof


Am Freitag, 5. November, wird es wieder ein Doppelkonzert im Jugendhaus Lindenhof in Manfort geben. Die Bands "Sky´s Shadows" und "QuiXotte" bringen beide anspruchsvolle Rockmusik auf die Bühne.

Noch als Schulband der Marienschule in Opladen spielten die Musiker von "QuiXotte" zunächst Coverstücke in der Bandbreite von Deep Purple bis Alanis Morisette, von Genesis bis Skunk Anansie. Nach zahlreichen Auftritten machten sie ihre selbstgeschriebenen Titel aber zur Hauptsache und beschlossen nun vorrangig eigene Stücke zu schreiben. Bei "QuiXotte" ist stilistisch von der Klavierballade über Irisch Folk bis hin zu Hard- und Progressiv Rock alles erlaubt, wobei den Musikern eingängige Melodien auf der einen und anspruchsvolle Kompositionen auf der anderen Seite besonders wichtig sind. Fünf Instrumentalisten sorgen auf der Bühne für Wohlklang und zwei Sänger wechseln sich ab und ergänzen sich. Auch die zweite Band des Abends ist aus einer Schülerband entstanden - diesmal von der Landrat-Lucas-Schule in Opladen. "Sky´s Shadows" bezeichnet ihre Stilrichtung selbst als "melodischen Heavy-Metal mit progressiven Einflüssen". Neben ihren jährlich etwa fünf bis zehn regulären Konzerten hat die Band aber auch keine Berührungsängste zu für Metal-Bands doch recht untypischen Veranstaltungen. So konnte man die Gruppe vor etwa einem Jahr in dem Musical "Showtime" im Wiesdorfer Erholungshaus sehen. Und natürlich fehlte sie auch bei der diesjährigen Leverkusener Rockwoche "Rock Open ´99" nicht.

Das Konzert beginnt um 19.00 Uhr und findet in der "Kneipe" des Manforter Jugendhauses statt. Der Eintritt kostet 5 DM.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 10.01.2020 21:16 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet