Stadtplan Leverkusen
03.11.2013 (Quelle: LevPartei)
<< Einweihung Info-Stelen in Wiesdorf   Umwelttipp November 2013: Abfallvermeidung - es ist noch viel zu tun >>

Listenvorschlag und Programm der LEV PARTEI


Am 02.11.2013 hat die LEV PARTEI im Brauhaus Aloysianum bei guter Stimmung ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl 2013 aufgestellt.
Der Altersdurchschnitt aller 26 Kandidatinnen und Kandidaten liegt bei gerade einmal 26 Jahren

Weiterhin haben die anwesenden Mitglieder der LEV PARTEI die endgültige Fassung des politischen Programms (Bürgerprogramm) zur Kommunalwahl 2014 beschlossen, dessen Vorabversion dieser Nachricht anhängt.
- Das Programm der LEV PARTEI umfasst 26 Pläne mit 55 Zielen die Leverkusen in wirtschaftlich und kulturell in die Zukunft bringen sollen.
- Inhaltlich bezieht sich das Bürgerprogramm auf folgende Kernthemen, die aufeinander aufbauen:
1. Die wirtschaftliche Stärkung des Standort Leverkusens durch Stärkung und Zentralisierung des Stadtmarketings zur Akquirierung innovativer, kreativer und moderner Wirtschaftszweige und StarUps im Speckgürtel zwischen Köln und Düsseldorf. Zum einen zur Stärkung der städtischen Finanzen und zum anderen zur Ansiedlung moderner Arbeits- und Ausbildungsplätze.
2. Den kulturellen Ausbau städtischer und privater Angebote durch entsprechende Förderung von bürgerschaftlichen Engagement, die kostenlose zur Verfügung Stellung von Räumen, Netzwerken etc. durch die Stadt für Vereine, Künstler usw. und die Nutzung neuer Konzepte zur kulturellen urbanen Entwicklung wie zum Beispiel urban Gardening etc.
3. Den Ausbau der digitalen Stadtverwaltung (Mängelmelderapp, Internetlivestream aus dem Rat, Modernisierung der verschiedenen Auftritte im Internet).
4. Den Ausbau von kostenlosen Breitbandinternet im öffentlichen Raum.
5. Bessere Bürgerbeteiligung durch Einführung eines Seniorenparlaments und eines Jugendparlaments mit Stimmrecht im Stadtrat und die Einführung eines Bürgerhaushalts.
6. Die Einführung eines Mobilen Bürgerbüros.
7. Die Ernennung von parteiunabhängigen Experten in den städtischen Aufsichtsräten.
8. Den Ausbau des ÖPNV’s insbesondere der Nachtlinien.
9. Die sachliche Auseinandersetzung mit dem Thema Autobahnausbau.
10. Die weitere Förderung von Leverkusen als Naherholungs- und Tourismusstandort und die Nutzung der vorhandenen Industriekultur.
11. Die Durchsetzung eines fairen Steuerkonzeptes für Unternehmen als Motivation zur Ansiedlung in Leverkusen.
12. Die Erstellung alternativer Sicherheitskonzepte und den Ausbau von Kameraüberwachung an gefährdeten Orten.
13. Einen echten Generationenwechseln im Leverkusener Stadtrat!
Gerne würde die LEVPartei bei einem Wahlerfolg auch weiterhin in der vorhandenen Konstellation im Stadtrat weiter arbeiten. Allerdings als eigene Fraktion, da die LEVPartei diesen Status definitiv als Wahlergebnis anstrebt. Die Fraktion soll als Treffpunkt und Ort des Dialogs für Bürgerinnen und Bürger aller Altersklassen dienen. Auch streben wir die Einrichtung eines mobilen Fraktionsbüros an, damit wir in allen Stadtteilen für unsere Mitbürger und ihre Sorgen präsent sein können.
Weiterhin distanzieren sie die LEVPartei nochmals ausdrücklich von allen Aktionen und Personalien von DiePARTEI. Die LEV PARTEI ist und war keine Spaßpartei, sondern ist Ergebnis eines ernsthaften Engagements junger Leverkusenerinnen und Leverkusener, welche aktiv die Zukunft ihrer Stadt und damit auch ihre Zukunft mitgestalten wollen.
Am Montag den 04.11.2013 wird die LEVPartei dem Wahlamt der Stadt Leverkusen den Wahlvorschlag übergeben und beginnt bei Zustellung der nötigen Unterlagen sofort mit der Sammlung der Unterstützungsunterschriften. Bis zur Kommunalwahl dürfen Sie noch einige spannende Aktionen und Veranstaltungen von uns erwarten – Denn die LEVPartei meint es verdammt ernst mit dem Generationenwechsel im Rat.

Platz 1 Manuel Lindlar – Heilerziehungspfleger – Alter 25 Jahre
Platz 2 Keneth Dietrich – Chemielaborant – Alter 22 Jahre
Platz 3 Sebastian Hennig – Elektroniker – Alter 25 Jahre
Platz 4 Sabine Lindlar – Erzieherin – Alter 33 Jahre
Platz 5 Luca Lomartire – Schüler – Alter 18 Jahre
Platz 6 Pascal Pauli – Student – Alter 21 Jahre
Platz 7 Saskia Poerschke – Studentin – Alter 27 Jahre
Platz 8 Dustin Huber – Kinderbetreuung – Alter 25 Jahre
Platz 9 Alexander Wieferig – Schüler – Alter 18 Jahre
Platz 10 Paul Große-Bley – Schüler – Alter 18 Jahre


Bilder, die sich auf Listenvorschlag und Programm der LEV PARTEI beziehen:
03.11.2013: LevPartei-Kandidaten


Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
07.12.2015: Manuel Lindlar zu den Streitereien mit der LevPartei


PDFs, die sich auf diese Meldung beziehen:
02.11.2013: LevPartei, Wahlprogramm

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 26.09.2016 16:58 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter