Stadtplan Leverkusen
06.10.2013 (Quelle: Notenschlüssel)
<< Farbenlandfest eröffnet   Bebauungsplan wird ausgelegt >>

TON3, IVAN und „Back to the Roots“ im Notenschüssel


Ansgar Kuswig und Andreas Selig sind TON 3. Sie schreiben PopRockSongs über die Liebe, das Leben und die ganz persönliche Sicht der Dinge..." (Zitat: Antenne Düsseldorf)
Ton-3 singt über ein typisches Leben mit Höhen und Tiefen und über die Liebe, die wichtig ist um wirklich frei zu sein. Liebe auch für das wo man herkommt und hineingeboren wurde...so sind die Texte der eigenen PopRockChansons in deutscher Sprache.
Ton-3, das sind 40 Jahre Freundschaft und Freude an handgemachter Musik...in einem akustisch-elektrischen Mischsound, teils mit Loops, teils mit Halbplaybacks und teils rein akustisch (unplugged).
Die CD „Die Sterne stehen gut“ lebt von anspruchsvollen Texten mit eingängigen Melodien.
Bei dem Auftritt am Samstag, den 12. Oktober 2013 ab 20.30 Uhr im Music- und Irish-Pub NOTENSCHLÜSSEL haben die Beiden bestimmt auch einige Kostproben ihres neues Projektes „Danzer trifft Heine“ im Gepäck.

Das Liedermacherprogramm geht dann am Mittwoch, den 16, Oktober 2013 (auch um 20.30 Uhr) weiter mit einem jungen deutschen Liedermacher. IVAN spielt akustisch vorwiegend deutsche Songs. Souverän singt und spielt er im Stil der großen Liedermacher unserer Zeit. Das Besondere und Eigenständige daran ist, dass er eingebettet in diesen eher traditionellen und bekömmlichen Rahmen, ungewöhnliche Geschichten aus seinem Leben und seiner Umgebung erzählt. Es geht dabei natürlich um die Liebe aber auch um den Kampf in der Grossstadt, um das was im Fernsehen und im Radio läuft, um die Bands in den Clubs, um pädophile Weihnachtsmänner und Priester, um Drogenexzesse, um Krisen jeglicher Art. Es ist eine perfekte Unterhaltung und die Songs und die Texte sind es wert zuzuhören.

Abgeschlossen wird dieLiedermacherwoche mit kölschen Kratzjer. Die ehemaligen Mitglieder der Irish-Rock-Band „Mahones“ Jörg (Walter) und Roland (Hebborn) haben „Back to the Roots“ gefunden. Das Repertoire der Beiden besteht aus traditionellen kölschen Liedern, Krätzjer, neu geschriebenen kölschen Liedern mit bekannten Melodien (irish, amerikanisch). Wichtig finden Jörg und Roland zu erwähnen, dass sie keine kölsche Schlager-Fastelovenscombo sind! Sie sehen sich eher in der Tradition von Köster/Hocker, loss meer singe und dr Famillisch.
Jörg und Roland spielen am Samstag, den 19. Oktober 2013 im Notenschüssel.
Der Beginn aller Konzerte ist 20.30 Uhr – Der Eintritt ist frei !!!


Bilder, die sich auf TON3, IVAN und „Back to the Roots“ im Notenschüssel beziehen:
00.00.2013: Ivan

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 13.01.2018 12:24 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter