Stadtplan Leverkusen
27.09.2013 (Quelle: Landesregierung)
<< Feuerwehr-Führungskräfte des Chempark tauschen sich mit Kölner Kollegen aus   Jugendbörse gestartet >>

8Streifiger Ausbau der A3 bei Opladen vorgeschlagen


Für den neuen Bundesverkehrswegplan (BVWP) 2015 wird Nordrhein-Westfalen dem Bund 278 Straßenbauprojekte zur Bewertung vorschlagen. Neu davon sind 72 Vorhaben, 206 Einzelmaßnahmen sind im aktuellen Bundesfernstraßenbedarfsplan 2004 ausgewiesen, aber noch nicht realisiert.

Nach der Meldung aus den Bundesländern werden alle angemeldeten Projekte durch den Bund bzw. von ihm beauftragte Gutachter bewertet. Dies schließt eine Umweltbewertung und eine Nutzen-Kosten-Analyse ein. Der auf dieser Grundlage zu erstellende Entwurf des neuen BVWP wird mit den Ländern, Ressorts und Verbänden erörtert und abgestimmt. Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung hat ein Gesamtkonzept zur Öffentlichkeitsbeteiligung erstellt.

NRW-Verkehrsminister Michael Groschek sagte bei der Vorstellung der Liste in Landtagsausschuss für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr: „Diese Liste ist keine Einladung zu Spatenstichen. Wir werden davon voraussichtlich eher ein Drittel als die Hälfte der Vorhaben in den nächsten Jahren realisieren können. Es bleibt unsere Aufgabe als Verkehrspolitiker, je nachdem wie viel Mittel künftig im Verkehrsetat des Bundes zur Verfügung stehen, auf der Grundlage der Bewertungen und der Kosten-Nutzen-Analysen zu priorisieren: Welche Projekte sind unverzichtbar, von welchen Wünschen müssen wir uns, auch wenn es schwer fällt, verabschieden. Erste Priorität haben die Sanierung des bestehenden Netzes mit den vielen maroden Brücken, der Ausbau überlasteter Autobahnabschnitte und einige Lückenschlüsse im Autobahnnetz. Unsere Wirtschaft braucht eine verlässliche intakte Infrastruktur.“

Vorgeschlagen wurde auch de achtstreifige Ausbau der A3 von Leverkusen bis zum Autobahnkreuz Hilden (A46)



PDFs, die sich auf diese Meldung beziehen:
26.09.2013: Bundesverkehrswegeplan, Anmeldung NRW

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 28.09.2013 11:01 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter