Stadtplan Leverkusen
04.09.2013 (Quelle: Polizei)
<< Karsten Dilla erfolgreich bei Domspringen   Tiefgarage Goetheplatz vorübergehend an Wochenenden geschlossen >>

Zeugen gesucht: Versuchter Einbruch bei Juwelier


Am heutigen Morgen (4. September) haben zwei Männer versucht, bei einem Juwelier in Leverkusen-Opladen einzubrechen.

Der Alarm des Schmuckgeschäfts auf der Kölner Straße löste gegen 1.40 Uhr aus. Kurz danach hörte ein Nachbar (60) einen lauten Knall.
"Jemand ist vor das Metalltor neben meiner Haustür gelaufen", sagte der 60-Jährige später. Vom Fenster aus sah er zwei dunkel gekleidete Personen. "Ich rief: Stehenbleiben! Aber die beiden rannten davon.
Sie sind dann über eine Mauer geklettert und in Richtung Fürstenbergstraße gelaufen." Die sofort alarmierten Polizisten verfolgten die Flüchtenden und stellten einen der mutmaßlichen Täter im Bereich der Rennbaumstraße. Der Mann wurde vorläufig festgenommen, die Ermittlungen dauern an. Der zweite Einbrecher ist weiterhin flüchtig.

Die Polizei Köln sucht Zeugen: Wer hat in der Zeit zwischen 1 und 3 Uhr in Opladen im Bereich der Kölner Straße/Birkenbergstraße bis zur Rennbaumstraße verdächtige Feststellungen gemacht? Wem sind die beiden Verdächtigen oder ein Fluchtfahrzeug aufgefallen?
Sachdienliche Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 71 unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 04.09.2013 22:46 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter