Stadtplan Leverkusen
17.04.2013 (Quelle: KPV Leverkusen)
<< AGFA – Vom Weltunternehmen bis zum Untergang   Neuzugang Renee Verschuren – „Kinder gehören immer dazu“ >>

Erneute Verschwendung von Steuergeldern durch Ratssondersitzung der Bürgerliste


Der Vorsitzende der Kommunalpolitischen Vereinigung (KPV) der CDU Leverkusen, Rüdiger Scholz, wirft der Bürgerliste mit der zweiten von ihr in diesem Jahr beantragten Ratssondersitzung eine erneute Verschwendung von Steuergeldern vor. Er erklärt dazu:

„Die zweite in diesem Jahr von der Bürgerliste beantragte Einberufung einer Ratssondersitzung ist wiederum eine reine Steuerverschwendung. Der von Schoofs vorgeschobene Grund weist wieder keine besondere Dringlichkeit aus. Der Antrag hätte auch ohne Probleme auf der turnusmäßigen Ratssitzung im Mai behandelt werden können.

Erneut verbläst die Bürgerliste mit der Ratssondersitzung Steuergelder, die im Jugend- und Kulturbereich, wo bei Anträgen um jeden Cent gekämpft wird, besser investiert wären. Stattdessen wirft Schoofs mit seiner Bürgerliste das Geld der Bürgerinnen und Bürger mit vollen Händen aus dem Fenster.“


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 17.04.2013 10:11 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter