Stadtplan Leverkusen
11.10.2012 (Quelle: WFL)

<< OGV-Tagesfahrt nach Königswinter am 27.10.2012   Ballonaktion zum Welt-Osteoporosetag >>

Leverkusen auf der Gewerbeimmobilienmesse Expo Real stark gefragt


WfL-Aktivitäten zur Schaffung von Arbeitsplätzen zeigen Wirkung


Erfreulich intensives Interesse verzeichnete der Wirtschaftsstandort Leverkusen auf der diesjährigen internationalen Gewerbeimmobilienmesse Expo Real, die vom 08.-10.10.2012 in München stattfand. Gemeinsam mit den Stand- und Logopartnern neue bahnstadt opladen, Chempark, itg Planungsgesellschaft mbH, Paeschke GmbH und Sparkasse Leverkusen vertrat die Wirtschaftsförderung mit Unterstützung aus dem Fachbereich Stadtplanung der Stadtverwaltung auch in diesem Jahr Leverkusen bei einem der größten Branchentreffen der Immobilienwirtschaft.
„Wir spüren zum ersten Mal in verstärktem Maß bewusstes Interesse am Standort Leverkusen. Die neue Imagekampagne sowie die jährlich stattfindende Investorentour der Wirtschaftsförderung scheinen erste Früchte zu tragen“, resümiert WfL-Geschäftsführer Dr. Frank Obermaier das Geschehen nach drei Tagen Messepräsenz.
Anfragen an das WfL-Team kamen etwa aus den Bereichen Logistik, Hotellerie, Einzel- und Großhandel. Die diskutierten Projekte, so etwa ein Logistikprojekt mit avisierten 600 neuen Arbeitsplätzen und Headquarterfunktionen, werden nun auf ihre Machbarkeit hin geprüft. „Es ist schön, dass Unternehmen und Projektentwickler ein Auge auf Leverkusen werfen. Wir hoffen nun, dass es zusammen mit allen Verantwortlichen auch gelingt, diese Ideen in Leverkusen unterzubringen, damit Arbeitsmarkt und Stadtfinanzen entlastet werden können“, so Obermaier weiter.
Unter dem Motto „der Speckgürtel von Köln“ traten in diesem Jahr Leverkusen sowie der Rheinisch-Bergische Kreis, der Oberbergische Kreis und der Rhein-Erft-Kreis mit ihren jeweiligen Stand- und Logopartnern zum ersten Mal als Einheit auf.
„Auf einer internationalen Messe mit Teilnehmern aus Immobilienhochburgen wie Paris, Frankfurt, Moskau oder Barcelona muss man die Kräfte bündeln, um wahrgenommen zu werden. Das ist uns nun zum ersten Mal nach intensiven Diskussionen gelungen: Die Marke „Speckgürtel von Köln“, mit der wir uns bewusst an den sechstgrößten Immobilienstandort der Bundesrepublik verorten, ist bei den Immobilien- und Marketingprofis auf der Expo Real eingeschlagen wie eine Bombe“, freut sich WfL-Geschäftsführer Dr. Frank Obermaier über den neuen Auftritt, der mit dem Verein Region Köln/Bonn e.V. als regionaler Klammer realisiert wurde.
Ein Haus-Icon als Symbol zum Link zur Startseite     Ein Mail-Symbol zum Link zum Kontaktformular     Ein Listen-Symbol zum Link zur Nachrichtenübersicht
Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 05.07.2015 10:53 von leverkusen.