Stadtplan Leverkusen
01.06.2012 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Kreatives Denken leicht gemacht – Von der Idee zur Vision   Auch Rheindorf braucht modernen Schallschutz >>

Katharina Molitor wiederholt Heimsieg


Katharina Molitor hat nach der Premiere auch die zweite Auflage des Nerius-Cup gewonnen. Die Leverkusenerin warf auf ihrer heimischen Anlage 63,17 Meter und bestätigte damit die EM- und Olympianorm (60,50/61,00 m). Bei den Männern gewann Tino Häber (LAZ Leipzig) mit 79,92 Metern.

Katharina Molitor hat für den olympischen Höhepunkt des 2. Nerius-Cup in Leverkusen gesorgt. Die 28-Jährige brauchte fünf Versuche, um die 60-Meter-Marke zu knacken. Mit 63,17 Metern löste die WM-Fünfte Trainingspartnerin Linda Stahl ab, die bis dato mit 60,20 Metern führte. „Mit dem Ergebnis bin ich zufrieden, aber es ist nicht so gelaufen, wie ich mir das vorgestellt habe“, bilanzierte Katharina Molitor nach dem Wettkampf. Linda Stahl kämpfte haderte dagegen mit ihrer Leistung. „Das bringt mir nur was für den Kopf.“ Am Donnerstag möchte die Europameisterin in Rhede den noch offenen EM- und Olympiarichtwert übertreffen.

Ernüchterung machte sich auch bei den Männern breit. Tino Häber (LAZ Leipzig) setzte sich zwar mit 79,92 Metern durch, aber zog ein durchwachsenes Fazit. „Ich bin nur zu 20 Prozent glücklich. Mich ärgert das, ich wollte Olympianorm [82,00 m] werfen, aber ich muss noch an technischen Feinheiten arbeiten“, sagte der Leipziger. Vorjahressieger Mark Frank (LAV Rostock) verfehlte als Zweitplatzierter mit 79,21 Metern ebenso die Weite für London. „Ich warte, dass der Knoten platzt, aber ich kriege momentan einen technischen Fehler nicht in den Griff“, erklärte der WM-Achte von 2011.

Nur in der Jugend gab es durch U20-Siegerin Janice Waldvogel (TV Lenzkirch) mit 54,48 Metern und Christin Hussong (TV Thaleischweiler) mit 54,06 Metern zwei weitere Normerfüllungen. Die beiden Jugendlichen erfüllten wiederholt die Voraussetzung für die U20-Weltmeisterschaften in Barcelona (10.-15.07.).




7 Bilder, die sich auf Katharina Molitor wiederholt Heimsieg beziehen:
01.06.2012: Linda Stahl
01.06.2012: Hochsprung-Toyota
01.06.2012: Speer-Toyota
01.06.2012: Jakub Vadlejch
01.06.2012: Mark Frank
01.06.2012: Reissdorf-Auto
01.06.2012: NeriusCup, Plakat

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 27.05.2018 22:47 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter