Stadtplan Leverkusen
15.05.2012 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Straßenraub in Schlebusch   Radfahrer angefahren - Zeugen gesucht >>

Leverkusener Werfer starten Normversuch in Halle


Zeit zum Ausruhen bleibt den Leichtathleten des TSV Bayer 04 am kommenden Wochenende nicht: Am Donnerstag (17.05.) wird die Wettkampf-Serie in Köln beim traditionellen Christi-Himmelfahrt-Sportfest eröffnet, bei dem zahlreiche Athleten im Bayer-Trikot vertreten sein werden. Einen weiteren Höhepunkt stellen die Halleschen Werfertage am Samstag (19.05.) dar. Die Leverkusener Wurf-Spezialisten gehen in der Stadt an der Saale auf Normjagd.

Die Athleten von TSV-Trainer Helge Zöllkau starten am Samstag in Halle ihren Normversuch für die Olympischen Spiele 2012 in London (27.07.-12.08.). Hammerwerfer Markus Esser sowie die Speerwurf-Spezialistinnen Linda Stahl und Katharina Molitor sind die heißen Anwärter aus Leverkusen für ein Ticket in die englische Hauptstadt. Zuversichtlich nimmt Linda Stahl die Pflichtweite für Olympia ins Visier: „Die Norm [61,00 Meter] sollte kein Problem sein“, erklärte die Europameisterin. Auch Disziplinkollegin Katharina Molitor, die bei den Halleschen Werfertagen in die Freiluftsaison startet, möchte mit einer Bestmarke von 64,67 Metern die Qualifikation bereits am Wochenende abhaken. Der Leverkusener Hammerwerfer Markus Esser muss sein Arbeitsgerät über die 78-Meter-Marke schleudern, um seinen Weg nach London einzuschlagen.

In der U20 konnte Speerwerfer Patrick Walecki bei den Kreismeisterschaften in Leverkusen (12./12.05.) die U20-WM-Norm für Barcelona mit einer Weite von 69.90 Meter bereits erfüllen. Der 19 Jahre alte Athlet von Ingrid Thyssen will bei den Werfertagen in Halle erstmals die 70-Meter-Marke knacken.

Nach Eppingen geht es am Samstag (19.05.) für die Hochspringer von Hans-Jörg Thomaskamp. Julia Straub hofft bei ihrem Saisoneinstieg, die guten Trainingsleistungen im Wettkampf umsetzen zu können. Nach 2,12 Metern beim Saisondebüt am vergangenen Samstag setzt außerdem Hochspringer Mateusz Przybylko zu weiteren Höhenflügen an. Der Leverkusener Weitspringer Alyn Camara startet einen Tag darauf beim internationalen Springer-Meeting in Garbsen. Nach den 7,41 Metern von den Kreismeisterschaften in Leverkusen soll es für den 23-Jährigen in Niedersachsen weiter hinaus gehen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 17.05.2015 23:20 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter