Stadtplan Leverkusen
03.11.2011 (Quelle: Sensenhammer)
<< Neue Weihnachtsbeleuchtung in Opladen: Düsseldorfer Straße in neuem Weihnachtsglanz   Treffpunkt Bücherei zeigt Medienausstellung >>

Live @ Sensenhammer


Das Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer präsentiert im Rahmen der 32. Leverkusener Jazztage:

Konzert: Kathrin Scheer & Band - "Rare"

Termin: Mittwoch, 09.11.2011, 20.00 Uhr (Einlass 19.00 Uhr)

Karten zu 13,00 € im Vorverkauf, 15,00 € an der Abendkasse, an der Museumskasse, im Kartenbüro des Forums Leverkusen (Ticket-Hotline 0214 - 4064113) sowie an den bekannten VVK-Stellen.

In diversen Chören hat die 31-jährige Kölnerin Kathrin Scheer ihr "singendes" Selbstbewusstsein entdeckt. Ihr Studium an der Kölner Musikhochschule verschaffte ihr den Zugang zum Jazz. Nun legt die Songwriterin und Sängerin mit der himmlisch schönen Stimme ihr Debütalbum 'Rare' vor, das ohne die üblichen Jazzimprovisationen und diverse Instrumental-Soli auskommt.

Kathrin Scheer beschreibt ihr Werk, das sich durch eine berauschende Langsamkeit auszeichnet, als melancholisch. Perfekt ausbalanciert sind ihre Jazz-Melodien, die Kathrin Scheer in Momenten absoluter Ruhe geschrieben hat.

Eingerahmt vom individuellen und authentischen Klang ihrer Begleitmusiker (Markus Bender, Bass; Oliver Drewes, Piano; Heiko Braun, Drums) hat die Kölnerin einen ganz eigenen Singer/Songwriter-Jazz entwickelt, der sich nicht durch laute Effekte, sondern durch eine Poetik der Ruhe auszeichnet.

Die zeit- und schwerelos anmutenden Songs gehen unmittelbar unter die Haut, setzen sich mit nachhaltiger Wirkung im Gehör fest. Tiefe Emotionalität, totale Inspiration und Entspannung pur bestimmen den Rhythmus von 'Rare'.

www.kathrinscheer.de


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 06.10.2012 09:14 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter