Stadtplan Leverkusen
07.08.2011 (Quelle: Polizei)
<< Grimberg holt sechsten Titel bei Jugend-DM   Przybylko verteidigt Hochsprung-Thron >>

Frau (26) überrascht Wohnungseinbrecher (17)


Eine böse Überraschung hat eine 26-Jährige aus Leverkusen-Bürrig am Montagnachmittag (5. August) erlebt, als sie von der Arbeit nach Hause zurückkehrte.

Als sie gegen 16.30 Uhr an der Haustür des Mehrfamilienhauses in der Eifelstraße eintraf, bemerkte sie, dass ihr Schlafzimmerfenster in der Erdgeschosswohnung aufstand. Zeitgleich kam ihr dort ein Unbekannter entgegen, der ihre Sporttasche über der Schulter trug.
"Stopp, stehen bleiben" schrie die Wohnungsinhaberin dem Ertappten hinterher. Dieser reagierte jedoch nicht und lief in Richtung der Von-Ketteler-Straße davon. Beherzt lief das Opfer dem Täter kurz hinterher und schrie dabei immer wieder laut um Hilfe. Während der Verfolgung bat sie Passanten über die 110 die Polizei zu rufen.
Daraufhin schmiss der Einbrecher die Tasche mit seiner Beute auf den Boden und flüchtete weiter zu Fuß. Die alarmierten Polizeibeamten nahmen den Einbrecher in Tatortnähe fest.

Das Kriminalkommissariat 72 hat die Ermittlungen aufgenommen. Den polizeibekannten 17-Jährigen erwartet ein Strafverfahren wegen Wohnungseinbruches.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 07.08.2011 15:50 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter