Stadtplan Leverkusen
01.06.2011 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Rheinlandtaler an Gabriele Pelzer   Erzählerischer Spaziergang >>

Fußgängerzählung eindeutig


Fußgängerüberwege auf der Düsseldorfer Straße bleiben

In der Sitzung der Bezirksvertretung für den Stadtbezirk II am 17.05.11 wurde beschlossen, dass vor einer Entscheidung über den Erhalt bzw. Wegfall der Fußgängerüberwege "Günter-Weisenborn-Straße" sowie "Düsseldorfer Straße in Höhe der Firma Deichmann" entschieden wird, eine Fußgängerzählung durchgeführt werden sollte. Diese Zählung fand am 31. Mai ab 07:30 Uhr statt und wurde um 13:30 Uhr bzw. 14:30 beendet, weil zu diesem Zeitpunkt die nach den Richtlinien für die Anlage und Ausstattung von Fußgängerüberwegen (R-FGÜ 2001) erforderlichen Fußgängerfrequenzen von mindestens 100 Personen in der Spitzenstunde zum Erhalt der Fußgängerüberwege in Abhängigkeit zur Fahrzeugdichte ermittelt wurden.

Dies gilt auch für den Fußgängerüberweg "Gerhart-Hauptmann-Straße", der im Zuge der Fahrbahndeckensanierung der Düsseldorfer Straße ebenfalls erneuert werden soll.

Im Einzelnen konnte festgestellt werden, dass die Düsseldorfer Straße stündlich mit ca. 400 Fahrzeugen in der Zeit von 8:30 Uhr bis 19 Uhr nahezu gleichmäßig belastet ist. Die Fußgängerspitzenwerte betrugen

- am Überweg "Günter-Weisenborn-Straße" 105 Personen (13:30 Uhr - 14:30 Uhr)
- am Überweg "Gerhart-Hauptmann-Straße" 219 Personen (12:30 Uhr - 13:30 Uhr)
- am Überweg "Düsseldorfer Straße Höhe Fa. Deichmann" 174 Personen (12:30 Uhr - 13:30 Uhr).

Damit werden im Zuge der in Kürze beginnenden Fahrbahndeckensanierung die oben genannten. Fußgängerüberwege ebenso erhalten, wie die Überwege "Fürstenbergstraße" und "Düsseldorfer Straße Höhe Bettenstudio/Fa. Ringfoto".

Der Fachbereich Tiefbau wird dies im Rahmen der anstehenden Arbeiten auch hinsichtlich der für Überwege notwendigen Beleuchtung berücksichtigen.

Die Tempo 30-Zone wird daher für den Bereich der Düsseldorfer Straße zwischen Einmündung "Berliner Platz" und "Gerhard-Hauptmann-Straße" aufgehoben und durch eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 km/h ersetzt.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 25.12.2014 09:00 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter