Stadtplan Leverkusen
18.11.2010 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Sitzung der Bezirksvertretung III   Ausschuss tagt nicht >>

Heinrich Schütz verstorben


Im Alter von 84 Jahren verstarb am Mittwoch, 17. November, Heinrich Schütz. Er war Ehemann der langjährigen Leverkusener CDU-Kommunalpolitikerin Elfriede Schütz, die im vergangenen Jahr verstarb.
Vielen älteren Leverkusenern wird Heinrich Schütz als der freundliche und hilfsbereite Polizist in Erinnerung sein, liebevoll "Old Henry" genannt, der von seinen rund 41 Dienstjahren fast 40 Jahre in Leverkusen absovierte.
Zudem setzte er 11 Jahre als Vorsitzender des Personalrates der Polizei Leverkusen und sechs Jahre als Vorsitzender der Gewerkschaft der Polizei, Kreisgruppe Leverkusen, für die Interessen der Polizisten ein.
Nach seiner Pensionierung war Heinrich Schütz als stellvertretender Schiedsmann in Leverkusen-Schlebusch aktiv.


Bilder, die sich auf Heinrich Schütz verstorben beziehen:
02.05.2007: Heinrich Schütz

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 30.05.2013 14:49 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet