Stadtplan Leverkusen
17.09.2010 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Indoor-Flohmarkt im Lindenhof   Der VHS-Autorenabend im Forum Leverkusen zum Buch von Michael Bork „Durch die Krise zum Erfolg“ >>

Verkehrslenkung zur BayArena


Am Sonntag, 19. September, wird um 17:30 Uhr das Fußballspiel Bayer 04 Leverkusen gegen 1. FC Nürnberg in der neuen BayArena in Leverkusen angepfiffen. Aufgrund der Stadionerweiterung und der sich daraus ergebenden Veränderungen im Verkehrsablauf rund um die BayArena wurden die Verkehrslenkungsmaßnahmen überarbeitet und modifiziert.

Parkplätze:

Auch in dieser Saison sind die Parkplätze rund um das Stadion nicht frei verfügbar, sondern werden von Bayer 04 Leverkusen genutzt.
Zum Schutz der Anwohner/ -innen vor Park- und Durchgangsverkehren in den Siedlungsbereichen "Rund um das Stadion" wird die Stadtverwaltung Leverkusen alle Zufahrtsstraßen im Nahbereich des Stadions weiträumig absperren.
Das bedeutet, dass für die Parkplätze von Bayer 04 Leverkusen ein ausgestellter Parkausweis bereits vor Anfahrt zum Stadion benötigt wird. Die Stadtverwaltung Leverkusen empfiehlt daher dringend, allen Besuchern ohne Parkausweis den kostenlosen Pendelbusparkplatz an der Otto-Bayer-Straße auf Kölner Stadtgebiet anzufahren. Der Parkplatz ist über die Edith-Weyde-Straße auf Leverkusener Stadtgebiet zu erreichen, in dem der Zufahrtsbeschilderung zum Parkplatz im Bereich der Edith-Weyde-Straße gefolgt wird. Gäste, die diesen Pendelbusparkplatz mit Navigationsgeräten anfahren, müssen das Gerät auf "Köln, Otto-Bayer-Straße" programmieren. (siehe empfohlene Anfahrt).

Straßensperrungen:

Die entlang des Stadions verlaufende Bismarckstraße wird ca. zwei Stunden vor Anpfiff und ca. 45 Minuten bis 1 Stunde nach Beendigung des Fußballspiels für den Individualverkehr zwischen den Einmündungen "Am Stadtpark" und dem Kreisverkehr Robert-Blum-Straße gesperrt. Lediglich Parkberechtigte, die eingesetzten Stadtteilbusse sowie der Linienbusverkehr dürfen in diesem Abschnitt die Bismarckstraße befahren.
An den Kontrollpunkten der Sperrmaßnahmen auf der Bismarckstraße kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Empfohlene Anfahrt:

Der Ausbau der BayArena verändert die Verkehrssituation im Bereich des Stadions, so dass die Stadtverwaltung Leverkusen grundsätzlich und dringend empfiehlt, den Beschilderungen zum Pendelbusparkplatz an der Otto-Bayer-Straße zu folgen. Nach einem ca. 15-minütigen kostenlosen Transfer mit dem Shuttlebus kann der Besucher im unmittelbaren Nahbereich des Stadions aussteigen.
Die Otto-Bayer-Straße ist über die A 3 Ausfahrt Leverkusen (Nr. 24) zu erreichen. Hinweisschilder weisen den Weg zum Pendelbusparkplatz.

Besucher bzw. Fußballfans, die im Besitz einer Parkberechtigung sind, fahren über die A1 in Fahrtrichtung Köln bis zum Autobahnkreuz Leverkusen-West (Ausfahrt Nr. 99). Von dort wird auf die A59 in Fahrtrichtung Leverkusen-Zentrum gewechselt. Ab der Ausfahrt Leverkusen-Zentrum ist der Weg zur BayArena und zum Pendelbusparkplatz an der Otto-Bayer-Straße ausgeschildert.

Bei der Nutzung anderer Fahrstrecken besteht die Gefahr, dass sich die Anreise durch mögliche Rückstaus sowie derzeit vorhandene Großbaustellen im Stadtgebiet deutlich verzögert.

Zur Verdeutlichung der empfohlenen Verkehrsführungen liegt dieser Mitteilung ein Anreiseplan bei.

Die Stadt Leverkusen freut sich auf zahlreiche Besucher in unserer Stadt und wünscht gleichzeitig schöne und vor allem spannende Fußballspiele in der BayArena.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 08.08.2016 22:20 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter