Nwachukwu eröffnet in Baunatal die Normjagd - Leverkusen


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1130 Aufrufe

Spaß, Spiel und Spannung: Das großes Kinderfest „LEVspielt3“ startet wieder gegen Ende der Sommerferien

lesen

Platz 2 / 1079 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 796 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 4 / 776 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 764 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 6 / 749 Aufrufe

Baumaßnahme Kreisverkehr Karl-Carstens-Ring: Verkehrseinschränkungen im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen 

lesen

Platz 7 / 747 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 8 / 739 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 9 / 738 Aufrufe

A59: Vollsperrung im Leverkusener Kreuz vom 05.08. bis 08.08.2022

lesen

Platz 10 / 728 Aufrufe

„Mach Lev bunter“: Dafür werben Stadt und Currenta gemeinsam

lesen

Nwachukwu eröffnet in Baunatal die Normjagd

Veröffentlicht: 31.05.2010 // Quelle: TSV Bayer 04

Nachdem die Leverkusener Stabhochspringerin Silke Spiegelburg die Saison mit zwei Wettkämpfen im Ausland eröffnet hat und mit in Doha (Katar) gesprungenen 4,70 Metern an der Spitze der Deutschen Bestenliste steht, trifft die WM-Vierte beim Leichtathletik-Meeting in Baunatal erstmalig auf die gesamte nationale Konkurrenz. Drei Tage später unternimmt die Deutsche 400-Meter-Meisterin Sorina Nwachukwu in Regensburg ihren ersten Angriff auf die EM-Norm für Barcelona (Spanien; 26.7.-1.8.). Um diese zu knacken, muss die Staffel-WM-Fünfte 51,70 Sekunden anbieten. Für Robin Schembera ist es über 800 Meter derweil bereits der zweite Angriff auf den EM-Richtwert (1:46,00 min). Der erste Versuch in Hengelo lag mit 1:47,76 Minute noch deutlich über der Norm.

Während Speerwerferin Linda Stahl die EM-Norm bereits abgehakt hat, muss ihre Teamkollegin Katharina Molitor die 61,00 Meter noch erfüllen, um sich für die Reise nach Barcelona zu empfehlen. Beide stehen in Baunatal ebenso am Start wie Anne-Kathrin Elbe 100 Meter Hürden. In Regensburg tritt die Deutsche Hochschulmeisterin über 400 Meter, Wiebke Ullmann, wieder auf der Stadionrunde in Erscheinung, nachdem sie zuletzt über 200 Meter ihre Bestzeit auf 23,95 Sekunden gesteigert hatte.

Mehr Informationen mit Zeitplan und kompletten Teilnehmerlisten gibt es unter www.weltklasse-in-baunatal.de und www.sparkassen-gala.de.


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.862
Weitere Artikel vom Autor TSV Bayer 04