Stadtplan Leverkusen
31.05.2010 (Quelle: Bayer)

<< „Sie brennt lichterloh für ihre neue Aufgabe“ – Steffi Egger kommt nach Leverkusen   Bayer-Stiftung: 200.000 Euro für Auslands-Stipendien stehen bereit >>

Kinder malen Riechen und Schmecken


Ausstellung "Erlebte Sinne" vom 6. bis 20. Juni 2010 im BayKomm: Berliner Grundschüler setzen sich kreativ mit menschlichen Sinnesorganen auseinander


Wie funktionieren die menschlichen Sinnesorgane? Was passiert beim Hören und Fühlen? Wie malt sich Riechen oder Schmecken? Schüler der Berliner Vineta-Grundschule haben sich im Rahmen eines Projekts kreativ mit den Sinnesorganen auseinandergesetzt. Die Ergebnisse der von der "Bayer Cares Foundation" geförderten Initiative sind vom 6. bis 20. Juni 2010 in einer Ausstellung im Bayer Kommunikationszentrum (BayKomm) in Leverkusen zu sehen.

Der pensionierte Arzt Dr. Helmut Hoffmann engagiert sich seit Jahren ehrenamtlich in Schulen und vermittelt Kindern im Rahmen seines Projekts "Prävention auf neuen Wegen", wie der menschliche Körper und seine Sinne funktionieren. Dazu gehört immer auch ein künstlerischer Umgang mit dem neu erlernten Wissen. Dabei entstehen Bilder, die von der enormen Fantasie und Ausdruckskraft der Kinder zeugen, aber auch deren Umfeld und ihren Entwicklungsstand widerspiegeln. Bei der Ausstellung im BayKomm werden 40 Bilder zum Thema "Erlebte Sinne: Riechen und Schmecken" ausgestellt. Helmut Hoffmann wird außerdem am Eröffnungstag Besuchern persönlich für Gespräche zur Verfügung stehen.

Die "Bayer Cares Foundation" fördert seit 2007 das soziale Engagement von Bayer-Mitarbeitern und Bürgern aus dem Umfeld der Unternehmensstandorte, die in besonderer Weise Verantwortung für ihre Mitmenschen übernehmen. Die Vineta-Grundschule im Berliner Stadtteil Wedding befindet sich in unmittelbarer Nähe des Berliner Hauptsitzes der Bayer Schering Pharma AG, wo die Ausstellung bereits bis Ende April 2010 zu sehen war.

Geöffnet ist die BayKomm-Ausstellung montags bis freitags von 12 bis 18 Uhr sowie sonntags von 12 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen zum gesamten Angebot sind im Internet unter http://www.baykomm.bayer.de erhältlich.
Ein Haus-Icon als Symbol zum Link zur Startseite     Ein Mail-Symbol zum Link zum Kontaktformular     Ein Listen-Symbol zum Link zur Nachrichtenübersicht
Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 24.01.2015 09:35 von leverkusen.