Stadtplan Leverkusen
06.03.2010 (Quelle: KulturStadtLev)
<< Ensemble Modern: City Life – Werke von Steve Reich und Heiner Goebbels   Compañia Nacional de Danza 2, Madrid >>

Epoca Barocca


Sonntag, 14.03., 11.00 Uhr, Schloss Morsbroich (Spiegelsaal)

Fürsten- und Königshöfe prägen das Musikleben der Barockzeit. Das Ensemble Epoca Barocca wird in seinem Konzert den beiden Höfen Dresden und Berlin besondere Aufmerksamkeit widmen, und es findet dabei im Spiegelsaal von Schloss Morsbroich einen angemessenen Ort für diese Zeugnisse aristokratischer, „vor-städtischer“ Musikpflege.
Die Mitglieder von Epoca Barocca arbeiten mit den namhaftesten Künstlern und Ensembles der Alte-Musik-Szene zusammen. Epoca Barocca konzertiert bei renommierten Festivals und hat mehrere CDs vorgelegt; über die Konzerte und Sonaten von Johann David Heinichen schrieb der American Record Guide 2/2006: „Eine Platte, die man nicht verpassen darf!“. Was natürlich – und zumal nach dem erfolgreichen Spiegelsaal-Debüt 2007 – auch für dieses Konzert gilt …

Musik an den Höfen von Berlin und Dresden – Werke von Fr.M. Veracini, J.J. Quantz, C.P.E. Bach, J.A. Hasse u.a.
Alessandro Piqué (Oboe), Verena Schoneweg (Violine), Katrin Lazar (Fagott), Harald Hoeren (Cembalo)
– Mit kostenlosem museumspädagogischen Begleitprogramm für Kinder (5-12 Jahre) von Konzertbesuchern (telef. Anmeldung unter 0214-406 4111) –

Sonntag, 14. März 2010, 11.00 Uhr
Karten: 15,20 € (erm. 8,35 €)
Informationen und Karten unter www.kulturstadtlev.de


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 17.09.2015 23:33 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet