Stadtplan Leverkusen
20.02.2010 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Kimberly Jeß mit Verletzungspech – Klaassen auf Medaillenkurs   Bei "Rotlicht" in die Kreuzung >>

Silke Spiegelburg setzt in Birmingham konstante Serie fort


Die Leverkusener Stabhochspringerin Silke Spiegelburg hat beim Leichtathletik-Meeting in Birmingham mit überquerten 4,60 Metern ihre konstante Wettkampfserie fortgesetzt. Für die Deutsche Meisterin bedeutete die Höhe in einem hochkarätigen Wettbewerb Rang vier hinter Fabiana Murer. Die Weltfinal-Zweite stellte mit 4,82 Meter einen brasilianischen Hallenrekord auf. Dazwischen reihten sich Svetlana Feofanova (Russland) und Weltmeisterin Anna Rogowska (Polen) mit jeweils 4,72 Metern ein.

Nach zwei direkt im ersten Versuch gemeisterte Sprünge über 4,40 Meter und 4,60 Meter ließ Spiegelburg 4,66 Meter aus und versuchte sich direkt an 4,72 Metern. Die Saisonbestleistung der Leverkusenerin liegt bei 4,61 Metern.

Die kompletten Ergebnislisten gibt es unter www.ukathletics.org.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 20.02.2010 20:38 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet