Stadtplan Leverkusen
31.01.2010 (Quelle: TSV Bayer 04)

<< Anne-Kathrin Elbe im Hürdenwald zu neuer Bestzeit   LANXESS-Mitarbeiter feiern rund um den Globus das fünfjährige Börsenjubiläum >>

Mehrkampf-DM: Biesenbach triumphiert, Bronze für Weispfennig



Von der ersten Disziplin an hat sich die Leverkusenerin Kira Biesenbach bei den Deutschen Mehrkampf-Hallenmeisterschaften in Frankfurt-Kalbach an die Spitze des Feldes gesetzt und die Goldposition bis zum Ende nicht mehr abgegeben. 4.025 Punkte bedeuteten für die U18-WM-Dritte den Fünfkampf-Titel bei der weiblichen Jugend A und einen satten Vorsprung von fast 400 Zählern auf die Verfolgerinnen. Ein beherztes 1000-Meter-Finale brachte Nils Weispfennig im Siebenkampf der männlichen Jugend A mit Bronze den Sprung aufs Treppchen.

In Abwesenheit ihrer schärfsten Konkurrentin Tilia Udelhoven (Bad Godesberg) zeigte Biesenbach in vier der fünf Disziplinen die beste Einzelleistung ihrer Altersklasse. „Ein guter Wettkampf“, sagte die für ihr Strahlen bekannte Mehrkämpferin. „Kein super Ergebnis in irgendeiner Disziplin, aber alles hat gestimmt.“ Mit flotten 8,81 Sekunden über 60 Meter Hürden, 1,69 Meter im Hochsprung, 11,73 Metern mit der Kugel und 5,98 Metern im Weitsprung war das Punktekonto der Leverkusenerin so weit angewachsen, dass sie sich über die abschließenden 800 Meter in 2:25,76 Minuten die drittschnellste Zeit leisten konnte.

Das Mittelstreckenrennen war dagegen der große Trumpf von Nils Weispfennig. In 2:38,13 Minuten ließ er nicht nur seine unmittelbare Konkurrenz deutlich hinter sich, sondern war auch schneller als alle Männer. „Das war eine Demonstration, es galt die Devise alles oder nichts“, bemerkte seine Trainerin Ingrid Thyssen zu dem Lauf, der den Leverkusener mit 894 Punkten von Rang sechs auf den dritten Platz katapultierte. Nur über 60 Meter Hürden (8,33 sec) sammelte er mit exakt 900 Zählern mehr Einzelpunkte als auf den 1000 Metern.

In der männlichen Jugend B zeigte Christian Schiemann einen ordentlichen Wettkampf, den er mit 4.280 Punkte auf dem zwölften Rang beendete.

Die kompletten Ergebnislisten gibt es unter www.leichtathletik.de.
Ein Haus-Icon als Symbol zum Link zur Startseite     Ein Mail-Symbol zum Link zum Kontaktformular     Ein Listen-Symbol zum Link zur Nachrichtenübersicht
Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 18.01.2016 19:54 von leverkusen.