Stadtplan Leverkusen
15.01.2010 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Vertrauen ausgenutzt, Bargeld entwendet   Rathausgalerie ist das Plazebo während der Zirkus um ein Zelt in Opladen gastiert >>

Benjamin Ellerbrock überzeugt in Köln


Rhythmische Klänge und knapp 1000 begeisterte Zuschauer haben am Mittwochabend das Kölner Leichtathletik-Zentrum zu einem Tollhaus verwandelt. Beim Hochsprung-Meeting mit Musik kämpften insgesamt 13 Hochspringer aus sieben Nationen um den Sieg an der Deutschen Sporthochschule.

Bayer-04-Athlet Benjamin Ellerbrock konnte sich nach seinem soliden Auftritt zum Saisoneinstand in Clarholz (2,09 m), auch in Köln gut präsentieren. Mit einer makellosen Serie bis einschließlich 2,10 Metern unterstrich der Sportstudent seine aktuell gute Form, doch bei der Folgehöhe von 2,15 Metern war für den Deutschen Hochschulmeister von 2008 Schluss. Am Ende blieb Platz acht für den Schützling von Hans-Jörg Thomaskamp. „Ich bin jetzt nicht enttäuscht“, sagte Ellerbrock im Anschluss, „aber ich freue mich eigentlich das ganze Jahr auf diesen Wettkampf und da ist es schade, wenn man nicht zeigen kann, was man drauf hat.“

Für Trainingskollege Mateusz Przybylko war der Auftritt in Köln eine ungewohnte Premiere: „Ich bin noch nie vor so vielen Zuschauern gesprungen und war doch ganz schön nervös.“ Am Ende blieben 2,05 Meter für den 17 Jahre alten Neuzugang des TSV stehen und damit Rang neun. Doch Przybylko weiß, dass es höher gehen kann. „2,10 Meter habe ich eigentlich drauf.“ Das Meeting gewann der Vorjahressieger Kabelo Kgosiemang (Botswana) mit 2,21 Meter, bester Deutscher war Eike Onnen (LG ASV/DSHS Köln) auf Platz drei mit 2,18 Metern.

Die komplette Ergebnisliste finden Sie unter www.leichtathletik.de


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 27.10.2020 23:27 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter