Stadtplan Leverkusen
26.03.2009 (Quelle: Polizei)
<< Bayer 04-Fanprojekt fährt nach Auschwitz   JU besuchte Haus Ratibor >>

Zu schnell losgefahren


Weil ein Autofahrer (37) am Mittwoch (25. März) zu früh Gas gab, verletzte sich bei dem Verkehrsunfall in Bürrig ein 36-jähriger Leverkusener.

Am frühen Nachmittag standen zwei Pkw-Fahrer auf der Olof-Palme-Straße vor der Rotlicht zeigenden Ampel an der Einmündung Rüttersweg. Als die Ampel auf Grünlicht sprang, gab der 37-jährige Gas. Dabei übersah er allerdings, dass sein Vordermann noch nicht angefahren war. Bei dem Aufprall auf seinen Peugeot verletzte sich der 36-Jährige. Er musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert werden, das er jedoch nach einer ambulanten Behandlung wieder verlassen konnte.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 26.03.2009 11:26 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter