Stadtplan Leverkusen
14.01.2009 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Trotz Tauwetter drohen noch Gefahren   Neueröffnung: Schul- und Stadtteilbibliothek Opladen >>

Evangelisches Seniorenzentrum stellt sich vor


Hemmschwellen überwinden und Vorurteile abbauen – dies ist das Ziel der 2008 gestarteten Veranstaltungsreihe „Neue Wege in der Altenpflege", die vom städtischen Fachbereich Soziales und den stationären Senioreneinrichtungen in Leverkusen organisiert wird. Im Rahmen von zwölf Veranstaltungen wird der „Arbeitsalltag" in stationären Senioreneinrichtungen für die Öffentlichkeit transparent und nachvollziehbar präsentiert.
Am Mittwoch, 21. Januar, 18.00 Uhr, stellt sich das Evangelische Seniorenzentrum am Stresemannplatz 8 in Bürrig der Öffentlichkeit vor. Im Anschluss an eine Führung durchs Haus steht die unverzichtbare Zusammenarbeit mit ehrenamtlich tätigen Männern und Frauen im Mittelpunkt: Hierzu geben sowohl ehrenamtlich tätige Menschen wie auch die Leitung des Seniorenzentrums Auskunft. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.
Fragen zur Veranstaltungsreihe beantwortet im Vorfeld Christa Marsen, Fachbereich Soziales, Rufnummer 02 14/4 06-50 59.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 01.06.2013 01:12 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter