Stadtplan Leverkusen
22.12.2008 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Besuch des Oberbürgermeisterkandidaten der CDU und der Jungen Union bei der Leverkusener Tafel   Oberbürgermeister Ernst Küchler setzt Bahnentscheidungsgruppe ein – Entwicklung der neuen bahn stadt :opladen wird Chefsache >>

TSV Bayer 04 Leverkusen bleibt die Nummer eins


Der TSV Bayer 04 Leverkusen bleibt die Nummer eins in der deutschen Leichtathletik. In der Vereins-Rangliste 2008 behaupteten die „Roten“ mit 337 Punkten ihren Spitzenplatz vor dem TV Wattenscheid (226 Zählern). Das Klassement setzt sich zusammen aus der Anzahl der Einzelplatzierungen in den Bestenlisten des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) vom Schüler- bis zum Aktivenalter.

Allein in den Ranglisten der Aktiven und Junioren schafften die Bayer-04-Athleten 70-Mal den Sprung unter die ersten Zehn – 15 Mal sogar auf Platz eins. Bei den Männern schlossen Robin Schembera (800 m/ 1:45,66 min), Weitspringer Sebastian Bayer (8,15 m) und Hammerwerfer Markus Esser (79,97 m) als Jahresbeste ab. Bei den Frauen führten Mareike Peters (200 m/ 23,52 sec), Stabhochspringerin Silke Spiegelburg (4,70 m) sowie die 4x400-m-Staffel und das 3x800-m-Trio das Klassement an. Außerdem gab es zwei Spitzenplatzierungen bei den Junioren und sechs bei den Juniorinnen zu verzeichnen.

In der Breite zeigten sich die Stabhochspringer am stärksten aufgestellt. Sowohl bei den Junioren als auch bei den Männern kamen fünf der zehn besten Athleten vom TSV Bayer 04 Leverkusen.


Die Leverkusener Top-Ten-Platzierungen in den deutschen Bestenlisten 2008 (70/15):

Männer (15/3): 100 m: 3. Aleixo-Platini Menga 10,27 sec; 200 m: 3. Aleixo-Platini Menga 20,70 sec; 800 m: 1. Robin Schembera 1:45,66 min; 1500 Meter: 10. Ricardo Giehl 3:43,16 min; 10.000 Meter: 8. Michael May 30:17,61 min; Hochsprung: 8. Roman Fricke 2,17 m; Stabhochsprung: 3. Malte Mohr 5,76 m, 5. Danny Ecker 5,75 m; 6. Richard Spiegelburg 5,70 m; 8. Lars Börgeling 5,70 m; 10. Hendrik Gruber 5,61 m, Weitsprung: 1. Sebastian Bayer 8,15 m; Hammerwurf: 1. Markus Esser 79,97 m, 7. Benjamin Boruschewski 72,50 m, 8. Sven Möhsner 71,12 m.

Junioren (16/2): 100 m: 2. Aleixo-Platini Menga 10,27 sec; 200 m: 2. Aleixo-Platini Menga 20,70 sec; 800 m: 1. Robin Schembera 1:45,66 min; 1000 m: 6. Robin Schembera 2:23,19 min; 3000 m: 9. Alexander Hahn 8:20,70 min; 10 km: 8. Alexander Hahn 30:26 min; Stabhochsprung: 2. Malte Mohr 5,76 m, 3. Hendrik Gruber 5,61 m, 4. Florian Sürth 5,50 m, 6. Michel Frauen 5,41 m, 8. Marvin Reitze 5,40 m; Weitsprung: 1. Sebastian Bayer 8,15 m; Kugelstoßen: 9. Tobias Weltin 16,32 m; Hammerwurf: 2. Sven Möhsner 71,12 m, 5. Benjamin Hedermann 66,16 m, 10. Pascal Tang 60,60 m;.

Frauen (24/4): 100 m: 6. Mareike Peters 11,54 sec; 200 m: 1. Mareike Peters 23,52 sec; 400 m: 4. Sorina Nwachukwu 52,64 sec; 10. Caroline Dieckhöner 53,83 sec; 800 m: 6. Annett Horna 2:04,69 min; 10 km: 4. Melanie Kraus 33:17 min; Marathon: 3. Melanie Kraus 2:28:20 std; 100 m Hürden: 5. Anne-Kathrin Elbe 13,11 sec, 7. Jennifer Oeser 13,50 sec, 10. Christine Schulz 13,52 sec; 400 m Hürden: 5. Maren Schott 58,00 sec; Hochsprung: 4. Julia Hartmann 1,89 m; Stabhochsprung: 1. Silke Spiegelburg 4,70 m; Weitsprung: 6. Angela Dies 6,45 m; Speerwurf: 2. Steffi Nerius 68,34 m, 3. Linda Stahl 66,06 m, 4. Katharina Molitor 61,74 m; Siebenkampf: 2. Jennifer Oeser 6.436 Punkte, 5. Christine Schulz 6.070 Punkte; Siebenkampf Mannschaft: 8. TSV Bayer 04 (Gehrke 4.607 – Borscheid 4.259 – Segin 4.151) 13.017 Punkte; 4x100 m: 7. TSV Bayer 04 (Elbe – Thöne – Peters – Dies) 45,07 sec; 4x400 m: 1. TSV Bayer 04 (Dieckhöner – Schott – Horna – Nwachukwu) 3:40,94 min; 3x800 m: 1. TSV Bayer 04 (JanssenMarxen – Horna) 6:26,19 min, 6. TSV Bayer 04 (KröckertKlaassenBuchrucker) 6:38,19 min.

Juniorinnen (15/6): 100 m: 1. Mareike Peters 11,54 sec, 5. Anne-Kathrin Elbe 11,77 sec; 200 m: 1. Mareike Peters 23,52 sec, 7. Anne-Kathrin Elbe 23,92 sec, 8. Sorina Nwachukwu 24,02 sec; 400 m: 1. Sorina Nwachukwu 52,64 sec; 10. Caroline Dieckhöner 53,83 sec; 800 m: 1. Annett Horna 2:04,69 min; 100 Meter Hürden: 2. Anne-Kathrin Elbe 13,11 sec; Hochsprung: 3. Julia Hartmann 1,89 m; Stabhochsprung: 1. Silke Spiegelburg 4,70 m; Diskuswurf: 5. Daniela Fink 51,12 m; Speerwurf: 2. Sarah Nöh 53,58 m; 4x400 m: 2. TSV Bayer 04 (Buchrucker – Klaassen – Thöne – Horna) 3:44,43 min; 3x800 m: 1. TSV Bayer 04 (Kröckert – Klaassen – Buchrucker) 6:38,19 min;

Die kompletten Listen gibt es unter www.deutscher-leichtathletik-verband.de.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 13.02.2011 10:26 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter