Stadtplan Leverkusen
23.10.2008 (Quelle: Bayer 04)
<< Ladendieb stach zu   Bayer Schering Pharma AG: Squeeze-out in das Handelsregister eingetragen >>

Erfolgreiche Stahlträgermontage auf der Westseite


Rechtzeitig vor dem Heimspiel gegen den 1. FC Köln konnte die Stahlträgermontage auf der Westseite der BayArena abgeschlossen werden. Innerhalb von drei Tagen wurden die beiden jeweils rund 81 Meter langen Trägerteile auf die Treppenhäuser der Westseite gehievt.

Unter großem Interesse von Medien und Schaulustigen zogen diesmal gleich zwei Kräne die Stahlträgerteile in die Höhe. Dabei kam an der BayArena erstmals der größte, luftbereifte Kran der Welt zum Einsatz. Das Modell der Firma Liebherr mit einer Gesamthöhe von 103 Metern und einem Gewicht von rund 700 Tonnen zog in Kooperation mit einem zweiten Kran zunächst am Dienstag das erste, südliche Teilstück auf die Treppenhäuser. Nach der entsprechenden Fixierung und der Verlegung eines Krans Richtung Norden konnnte dann am heutigen Tag in nur 40 Minuten der Transport des nördlichen Teilstücks erfolgen. Direkt im Anschuß begannen Schweißarbeiten, die letztlich den Zusammenschluss der beiden Trägerteile herbeiführen.

Die Montage des Stahlfachwerkträgers auf der Westseite bildet das Fundament für den Aufbau der Oberränge.

Bayer 04-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser: "Wir sind sehr froh, daß die Arbeiten so schnell und unproblematisch über die Bühne gingen. Mit der Montage der Stahlfachwerkträger ist ein weiterer Meilenstein der Modernisierung geschafft."

Projektleiter Hans Dannenberg: "Die Montage der Fachwerkträger im Westsektor der BayArena war eine hochspannende Angelegenheit. Kompliment an alle, die daran beteiligt waren, dass die Arbeiten so millimetergenau und routiniert durchgeführt wurden."


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 02.04.2018 22:55 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter