Stadtplan Leverkusen
22.10.2008 (Quelle: Polizei)
<< Schultz gibt das Rennen gegen seine Fuß-Verletzung auf   CHEMPARK Leverkusen lädt Kinder ein: "Faszination Chemie - Experimente zum Schauen, Staunen und selber Probieren" >>

Plötzlich gestürzt


Aus bisher ungeklärter Ursache stürzte am Dienstag (21. Okt.) in Lützenkirchen der Fahrer eines Kleinkraftrades und zog sich dabei Verletzungen zu.

Am späten Nachmittag hörten zwei Zeugen an der Einmündung Hamberger Straße / Am Heidkamp plötzlich ein lautes Krachen. Als sie sich umschauten sahen sie den 18-jährigen Kradfahrer auf der Straße liegen. Nachdem beide Erste Hilfe leisteten und Polizei und Rettungswagen verständigt hatten, musste der Verletzte zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Ebenfalls in ein Krankenhaus musste ein 13-jähriger Junge eingeliefert werden. Er war am Nachmittag in Alkenrath von seinem Mountenbike gestürzt, als er auf dem Wilhelm-Kaltenbach-Weg gebremst hatte. Auf dem mit nassem Laub bedeckten Radweg hat er dabei die Kontrolle verloren und sich bei dem Sturz vermutlich ein Handgelenk gebrochen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 22.10.2008 11:47 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter