Stadtplan Leverkusen
15.09.2008 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Kein Happy End für Floeth - Platz 4 mit dem Diskus   Mittel und Wege in und nach Leverkusen >>

„200 Millionen-Euro-Invest hoher Beweis für Standortvertrauen"


FDP-Landeschef Papke zur Rathaus-Galerie


ECE-Projektleiter Detlef Schubert (mit Helm) erläutert seinen Gästen den Stand der Baustelle
Gemeinsam mit Oberbürgermeister Ernst Küchler ließ sich heute Dr. Gerhard Papke, Chef der FDP-Fraktion im Landtag, von den ECE-Projektleitern Detlef Schubert und Astrid Thiele über den Fortgang auf der Baustelle „Rathaus-Galerie" in Leverkusen informieren. Im September vergangenen Jahres hatte die Stadt die Schlüssel von Rathaus und Stadthaus an ECE übergeben, im Herbst und Winter wurden dann die Gebäude Rathaus, Stadthaus und Bayer-Kaufhaus auf dem Gelände abgebrochen. Seither wächst das 22. 600 qm große Einkaufscenter heran. Bis März 2009 soll der Rohbau stehen und Richtfest gefeiert werden. Schon im kommenden Monat nehme die ECE-Center-Managerin ihre Arbeit auf, so Schubert. Er gehe davon aus, dass die Rathaus-Galerie für Leverkusen eine „Initialzündung" in Sachen Kaufkraftbindung und Stärkung des Einzelhandels bedeuten werde Gerhard Papke sagte, mit dem Bau der Rathaus-Galerie wirke die Stadt der Verödung der Innenstadt entgegen. Es sei sehr gut, dass die Stadt nicht dem NRW-weit verbreiteten Trend zum „Einkaufscenter auf der grünen Wiese" gefolgt sei. Dieser Trend habe der Vitalität der Städte sehr geschadet. An ECE gewandt sagte er: „Ein 200-Millionen-Euro-Invest ist ein hoher Beweis für Standortvertrauen."
Oberbürgermeister Küchler betonte, dass die City von Leverkusen 2010 mit der dann vollendeten Rathaus-Galerie wieder zu einer echten Stadtmitte mit hoher Aufenthaltsqualität werde.


Bilder, die sich auf „200 Millionen-Euro-Invest hoher Beweis für Standortvertrauen" beziehen:
00.09.2008: FDP-Landeschef Papke bei ECE

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 23.10.2008 23:09 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter