Stadtplan Leverkusen
20.04.2008 (Quelle: Polizei)
<< Zweite Heimniederlage für die BAYER GIANTS   Heißes Saisonfinale bei den BAYER GIANTS >>

Couragierte Leverkusener verfolgten Sexualstraftäter


Dank zweier Zeugen ist gestern (19.04.08) in Lützenkirchen ein junger Mann (20) festgenommen worden, der eine Frau (25) im Bereich der Lützenkirchener Straße festgehalten und sexuell belästigt hatte.

Die 25-Jährige hatte sich nach einem geselligen Abend gegen 03.15 Uhr von ihren Bekannten verabschiedet und sich zu Fuß auf den Heimweg gemacht. An der Kreuzung Lützenkirchener Straße / Kapellenstraße bemerkte sie unmittelbar hinter sich einen jungen Mann. Bevor die Leverkusenerin reagieren konnte, hielt sie der Fremde plötzlich an ihrer Jacke fest und fasste sie unsittlich an.
Nachdem sich die geschockte Frau losreißen konnte, lief sie an die Straße und versuchte durch Winken und Rufen vorbeifahrende Autofahrer zum Anhalten zu veranlassen.
Als der Täter bemerkte, dass daraufhin tatsächlich ein Wagen anhielt, ergriff er umgehend die Flucht.

Nachdem die Hilfesuchende dem 20-jähriger Fahrer des Fahrzeuges in wenigen Worten das Geschehende geschildert hatte, wies dieser seine Beifahrerin noch schnell an, seinen in der Nähe wohnenden Bruder zu verständigen. Dann eilte er auch schon hinter dem Täter her.
Bereits nach einigen Metern hatte der junge Mann den Verdächtigen eingeholt. Er und sein zwischenzeitlich ebenfalls eingetroffener Bruder hielten den Täter bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Der Festgenommene, der bisher noch nicht in Erscheinung getreten war, wurde zwar wegen fehlender Haftgründe wieder entlassen - er wird sich aber wegen sexueller Nötigung zu verantworten haben.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 20.04.2008 14:08 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet