Stadtplan Leverkusen
14.01.2008 (Quelle: Polizei)
<< Einbruch im letzten Viertel   Start für Kanal-Großbaustelle an der Altenberger Straße >>

Unfall beim Wenden


Weil zwei Verkehrsteilnehmer nicht aufgepasst haben, ist es am Sonntag (13. Jan.) zu einem Unfall in Wiesdorf gekommen.

Am frühen Nachmittag wollte ein 24-jähriger Autofahrer aus Köln auf der Rathenaustraße wenden. Dazu setzte er den Blinker nach links und fuhr dann zunächst an den rechten Straßenrand. Als er dann quer zur Fahrbahn stand, kam es zum Zusammenstoß mit einem Motorroller.

Der Rollerfahrer (21) gab an, dass er gedacht habe, dass der Autofahrer rechts anhalten wolle. Als er den Blinker bemerkt habe, sei es schon zu spät gewesen und er sei nach dem Aufprall auf die Straße gefallen.
Beide Beteiligten wurden bei dem Unfall leicht verletzt und mussten sich später bei einem Arzt behandeln lassen. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 3.000,-Euro.

Doppeltes Pech für den Rollerfahrer: Bei seiner Überprüfung stellten die Ordnungshüter fest, dass er keine gültige Fahrerlaubnis für den Motorroller besitzt. Deshalb wurde gegen ihn ein gesondertes Verfahren eingeleitet.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 14.01.2008 12:42 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter