Stadtplan Leverkusen
20.08.2007 (Quelle: Polizei)
<< Van der Vaarts Elfmetertor besiegt Bayer 04   GIANTS-Reserve verteidigt Titel >>

Räuber in die Flucht geschlagen


Durch das resolute Verhalten einer Seniorin musste ein Räuber in Opladen am Sonntag (19. Aug) die Flucht ohne Beute antreten.

Gegen 17.00 Uhr ging die 67-jährige Leverkusenerin über einen Verbindungsweg von der Talstraße zur Straße Am Hühnerberg. Plötzlich stellte sich ihr ein junger Mann in drohender Körperhaltung in den Weg und forderte von ihr unmissverständlich die Handtasche. Als sie sich weigerte, zog er an der Tasche, so dass der Trageriemen abriss.

Unmittelbar danach lief er in Richtung Pommernstraße davon, stürzte jedoch kurze Zeit später zu Boden. Die rüstige Dame holte den Räuber ein und schlug resolut mit dem Trageriemen der Handtasche auf ihn ein. Offenbar überrascht von der schlagkräftigen Seniorin ergriff der bisher unbekannte Täter die Flucht und musste die Tasche zurück lassen.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:
Etwa 18-20 Jahre alt und kräftige Statur. Blonde Haare, die an den Seiten abrasiert waren. Bekleidet mit weißem T-Shirt, grauem Sweatshirt und taubenblauer Hose.

Zeugen, die Hinweise auf die beschriebene Person geben können, wenden sich bitte an das Kriminalkommissariat 14 der Kölner Polizei, Tel. 0221/229-0.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 19.08.2010 09:14 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter