Stadtplan Leverkusen
12.07.2007 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Rasender Mofafahrer flüchtete   Thema Verwarnungen: Verkehrssicherheit ist einziges Ziel >>

Teilabschnitt in der Berliner Straße instand gesetzt


Einschränkungen am Wochenbeginn beachten

Mit den abschließenden Deckenarbeiten in der Berliner Straße zwischen dem Höfer Weg und der Kandinskystraße wird in der kommenden Woche ein wichtiger Teilabschnitt der dortigen Instandsetzungsarbeiten abgeschlossen.

Sofern die Witterung es zulässt, wird die abschließende Fahrbahndeckschicht von Montag, 16. Juli bis Dienstagabend, 17. Juli, fertig gestellt sein. Der Verkehr kann in diesem Abschnitt danach uneingeschränkt und wegen der neuen Fahrbahn erheblich ruhiger fließen. Da die Arbeiten bei laufendem Verkehr durchgeführt werden, wird empfohlen, diesen Abschnitt während dieses Zeitraums möglichst zu umfahren. Insbesondere im Einmündungsbereich der Kandinskystraße kann es aufgrund von zeitweisen Sperrungen zu Behinderungen kommen.

Im Anschluss wird eine neue Umleitungsstrecke eingerichtet, die dem Durchgangsverkehr der Berliner Straße/Bergischen Landstraße über die Kandinskystraße/Odenthaler Straße eine günstige und komfortable Umgehung der weiteren Baustellenbereiche bietet.

Die weiteren Instandsetzungsarbeiten erstrecken sich bis zur Herbert-Wehner-Straße und werden voraussichtlich Ende des Jahres abgeschlossen sein.

Für dabei unvermeidliche Behinderungen während der Bauarbeiten bitten die Technischen Betriebe um Verständnis.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 18.08.2018 22:52 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter