Stadtplan Leverkusen
16.05.2007 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Spielhalle beraubt   Lukas Sinkiewicz unterschrieb Vierjahresvertrag bei Bayer 04 >>

Geschenk der Stadt Solingen an Leverkusen


„Solingen-Garten“ wird Eigentum des Neulandparks

Ein „blühendes“ Geschenk nahm heute Leverkusens Oberbürgermeister Ernst Küchler von Ralf Weeke, Beigeordneter der Stadt Solingen, entgegen. Die Stadt Solingen machte Leverkusen ihren „Solingen-Garten“, den sie anlässlich der Landesgartenschau 2005 auf dem Gelände des heutigen Neulandparks gebaut hatte, zum dauerhaften Geschenk. „In Besitz genommen“ hatten die vielen tausend Besucher, die seither in Leverkusen zu Gast waren, den Garten schon längst. Auf seine besondere Symbolik und Entstehungsgeschichte wies heute noch einmal sein Schöpfer, der Solinger Landschaftsplaner Artur Pach, hin: Der Garten thematisierte die inzwischen vergangene „Regionale 2006“, auf der sich das bergische Städtedreieck Solingen, Remscheid und Wuppertal gemeinsam präsentiert hatte Geschenk. Gleichzeitig wies er auf die kommende „Regionale 2010“ hin, auf der Leverkusen gemeinsam mit den Partnerstädten aus der Region Köln/Bonn vertreten sein wird.

Die Pflege des Solingen-Gartens ist gesichert: Sie wird von Ehrenamtlern übernommen, die sich seit 2005 für den Neulandpark engagieren.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 16.05.2010 12:42 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter