Stadtplan Leverkusen
17.09.2006 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Hockey-Veteranen WM in Leverkusen erfolgreich beendet:   Steffi Nerius beendet herausragende Saison mit Weltcup-Sieg >>

Abteilungsleiter Joachim Strauss Tennismeister in Leichlingen


Bayer-04-Leichtathletik-Chef Joachim Strauss ist erfolgreich zu seiner alten Liebe zurückgekehrt. Der 55-Jährige gewann bei den offenen Tennis-Meisterschaften des TC Blau-Weiß Leichlingen in der Altersklasse 50 den Titel. Im Finale besiegte der Jurist in drei hart umkämpften Sätzen den Kölner Regionalliga-Spieler Otto Höveler 5:7, 6:2, 6:3. Als Jugendlicher hatte Strauss einst Tennis gespielt, bevor er zur Leichtathletik kam, wo der Mittelstreckler zwei Deutsche Meistertitel mit der 4x800-Meter-Staffel des TSV Bayer 04 gewann und eine 800-m-Bestzeit von 1:47,3 Minuten erzielte.

„Die Technik verlernt man nicht und läuferisch kann ich mit jedem in dieser Altersklasse mithalten“, kommentierte Strauss seinen Tennissieg, der nicht ganz überraschend kam. Denn als er im Alter von 24 Jahren die Spikes an den Nagel gehängt hatte, arbeitete er als Tennislehrer, um sich das Geld für sein Jurastudium zu verdienen. Nebenher spielte Strauss für die Vereine Rot-Weiß Leverkusen und später Rot-Weiß Opladen jeweils als Spitzenspieler in der Verbandsliga.

Spätestens nach dem Eintritt in den Vorruhestand in zwei Jahren will sich Strauss wieder ganz dem Turniertennis widmen. Auch mit seiner AK-50-Mannschaft des TC Blau-Weiß Leichlingen, mit der er in diesem Jahr in die Bezirksliga aufgestiegen ist, hat er ehrgeizige Ziele: „Wir sind eine schlagkräftige Truppe und sollten den Durchmarsch in die Verbandsliga schaffen.“


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 24.08.2009 00:53 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter