Postbotin als Radfahrerin leicht verletzt - Leverkusen


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1130 Aufrufe

Spaß, Spiel und Spannung: Das großes Kinderfest „LEVspielt3“ startet wieder gegen Ende der Sommerferien

lesen

Platz 2 / 1079 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 796 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 4 / 776 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 764 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 6 / 749 Aufrufe

Baumaßnahme Kreisverkehr Karl-Carstens-Ring: Verkehrseinschränkungen im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen 

lesen

Platz 7 / 747 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 8 / 739 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 9 / 738 Aufrufe

A59: Vollsperrung im Leverkusener Kreuz vom 05.08. bis 08.08.2022

lesen

Platz 10 / 728 Aufrufe

„Mach Lev bunter“: Dafür werben Stadt und Currenta gemeinsam

lesen

Postbotin als Radfahrerin leicht verletzt

Veröffentlicht: 08.11.2005 // Quelle: Polizei

Am Montagmorgen wurde eine 40-jährige Radfahrerin im Kreisverkehr Wupperstraße/Solinger Straße in Rheindorf leicht verletzt.

Die Postbotin befuhr mit ihrem Rad entgegen der allgemeinen Fahrtrichtung die äußere Radspur des Kreisverkehrs und überquerte die Wupperstraße von Nord nach Süd.
Dort wurde sie von einem aus dem Kreisverkehr in Richtung Bürrig fahrenden Autofahrer erfasst.
Dieser nahm die von links kommende Radfahrerin zwar wahr, konnte sein Fahrzeug aber nicht mehr rechtzeitig anhalten und berührte sie mit der linken vorderen Fahrzeugseite.

Durch den Zusammenstoß verletzte sich die Postbotin am Bein und wurde zur ambulanten Versorgung einem Krankenhaus zugeführt.


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.353
Weitere Artikel vom Autor Polizei