Stadtplan Leverkusen
15.07.2005 (Quelle: Polizei)
<< Serie von Brandstiftungen aufgeklärt   "Geheimnisvolles" in blau-lila: die neue Schau auf den Blumenschiffen der Landesgartenschau >>

Handybetrüger gefasst


Einer aufmerksamen Verkäuferin ist die Festnahme von zwei Handybetrügern am Montag in Wiesdorf zu verdanken.

Die beiden Männer kamen am Nachmittag in einen Handy-Shop am Wiesdorfer Platz und suchten sich zielsicher zwei hochwertige Handys aus. Als einer der beiden bei Abschluss des Vertrages einen Ausweis vorlegte, kamen der Verkäuferin Zweifel, da das Lichtbild offensichtlich eine andere Person darstellte. Unter einem Vorwand bestellte sie die "Kunden" einige Stunden später wieder in das Geschäft und alarmierte sofort die Polizei.

Als die beiden wieder das Geschäft betraten, wurden sie bereits von den Beamten erwartet. Der 31-Jährige aus Langenfeld und sein wohnsitzloser 34-jähriger Mittäter wurden vorläufig festgenommen. Bei der Durchsuchung des Langenfelders wurden ein Personalausweis, zwei EC-Karten und ein weiterer Handyvertrag gefunden.

Die Ermittlungen ergaben, dass die EC-Karten und der Ausweis wenige Tage zuvor aus einem aufgebrochenen Auto in Neuss entwendet worden waren. Bei weiteren Nachforschungen wurde festgestellt, dass die beiden Täter wenige Stunden zuvor mit der gleichen Masche in einem anderen Handy-Shop zwei Mobiltelefone betrügerisch erworben hatten. Die Handys wurden sichergestellt und den Geschäftsinhaber wieder ausgehändigt.

Die beiden Tatverdächtigen machten bei ihren Vernehmungen vom ihrem Recht der Aussageverweigerung Gebrauch. Während der Langenfelder anschließend wieder entlassen wurde, sitzt der wohnsitzlose Mann in Haft. Gegen ihn bestand bereits ein Haftbefehl wegen einem Diebstahl in Düsseldorf.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 20.10.2006 22:12 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter