Stadtplan Leverkusen
08.04.2005 (Quelle: Bayer)
<< „Über ‚mybayerjob’ bekommen wir die besten Talente“   LANXESS-Aufsichtsrat ist komplett >>

Geschichte und Entwicklung indischer Malerei


Vortrag im Bayer-Kasino am Dienstag, 12. April 2005

Wer an der Geschichte und Entwicklung indischer Malerei interessiert ist, der sollte sich am Dienstag, 12. April 2005, den Vortrag von Dr. Joachim Bautze, Professor an der Wako Universität in Tokio, nicht entgehen lassen.
Dr. Bautze referiert ab 19.00 Uhr im Leverkusener Bayer-Kasino über die Entwicklung indischer Malerei von ihren Anfängen im 1. Jahrhundert bis in die Neuzeit. Wegen des subkontinentalen Klimas sind ältere Werke archäologisch nicht nachweisbar, obwohl diese aufgrund zahlreicher literarischer Quellen bestanden haben müssen. Die ältesten transportablen, auf längliche Holzpaneele gefertigten Malereien werden in das 7. und 8. Jahrhundert datiert. Die so genannte indische Miniaturmalerei fand im 17. und 18. Jahrhundert ihren Höhepunkt, bevor sich die Maler im 19. Jahrhundert immer mehr dem künstlerischen Geschmack und den Vorlieben der englischen Kolonialmacht unterwarfen.

Der Eintritt zu der Veranstaltung der Kasino-Gesellschaft kostet 8 Euro für Erwachsene und 4 Euro für Jugendliche. Rückfragen werden unter der Telefonnummer 0214/30-65 240 (Hans-Jürgen Engels) entgegengenommen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 11.08.2019 22:08 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter