Basketball: Bayer Giants verlieren mit 87:96 in Braunschweig - Leverkusen


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1119 Aufrufe

Spaß, Spiel und Spannung: Das großes Kinderfest „LEVspielt3“ startet wieder gegen Ende der Sommerferien

lesen

Platz 2 / 1073 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 787 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 4 / 763 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 751 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 6 / 739 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 7 / 738 Aufrufe

Baumaßnahme Kreisverkehr Karl-Carstens-Ring: Verkehrseinschränkungen im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen 

lesen

Platz 8 / 735 Aufrufe

A59: Vollsperrung im Leverkusener Kreuz vom 05.08. bis 08.08.2022

lesen

Platz 9 / 725 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 10 / 722 Aufrufe

„Mach Lev bunter“: Dafür werben Stadt und Currenta gemeinsam

lesen

Basketball: Bayer Giants verlieren mit 87:96 in Braunschweig

Veröffentlicht: 23.02.2005 // Quelle: TSV Bayer 04

Basketball-Bundesligist Bayer Giants Leverkusen hat im Kampf um den begehrten Play-off-Platz einen Rückschlag erlitten. Im 20. von insgesamt 30 Vorrundenspielen unterlag das Team von Headcoach Heimo Förster am Dienstag Abend bei BS Energy Braunschweig mit 87:96 Punkten. Zur Halbzeit hatten die Niedersachsen bereits mit 49:33 deutlich geführt. Beste Werfer im Giants-Trikot waren Demond Greene (22), Nate Fox (19), der die kompletten 40 Minuten auf dem Parkett stand, sowie Kapitän Denis Wucherer (14). Für das um den Klassenerhalt kämpfende Team aus Braunschweig markierte Adam Hall (17) die meisten Punkte. Giants-Trainer Förster kannte den Hauptgrund für das Resultat: "Wir hatten 26 Ballverluste. Damit kannst Du auswärts kein Spiel gewinnen." Damit hat Leverkusen (16:24) unverändert sechs Pluspunkte Rückstand auf den achten Tabellenplatz, den im Moment die Telekom Baskets Bonn (22:16) inne haben. Gegen den rheinischen Rivalen Bonn bestreiten die Giants ihr nächstes Punktspiel am Samstag (26. Februar, 18.30 Uhr) in der heimischen Wilhelm-Dopatka-Halle.


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.935
Weitere Artikel vom Autor TSV Bayer 04