Stadtplan Leverkusen
14.12.2004 (Quelle: Polizei)

<< Leverkusen: Niedrigste Sozialhilfedichte in NRW   Weihnachtliches Vorlesen und Basteln für Kinder in Schlebusch >>

Handtasche geraubt



Eine 55-jährige Leverkusenerin wurde am Montag in Opladen das Opfer eines Räubers.

Die Frau ging am Morgen, um 08.05 Uhr, über die Schöllerstraße.
Dabei hielt sie mit ihrer rechten Hand ihre Handtasche fest.
Plötzlich griff ein bisher unbekannter Täter von hinten ihre Handtasche und schubste sie gleichzeitig zu Boden. Obwohl die Frau im Liegen ihre Tasche weiter festhielt, riss der Räuber so stark, dass sie schließlich loslassen musste. Unmittelbar darauf flüchtete der Mann schnell in Richtung Kopernikusstraße.

Weil das Opfer den Täter nur von hinten gesehen hat, liegt nur eine dürftige Personenbeschreibung vor. Der Täter ist Anfang 20 und hat schwarze, lockige Haare, die im Nacken kurz geschnitten waren. Er ist etwa 1,70 m groß und trug unter anderem eine schwarze Jacke.

Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Beobachtungen gemacht haben, oder die beschriebene Person kennen, wenden sich bitte an die Polizei Leverkusen, Tel. 0214/377-0.
Ein Haus-Icon als Symbol zum Link zur Startseite     Ein Mail-Symbol zum Link zum Kontaktformular     Ein Listen-Symbol zum Link zur Nachrichtenübersicht
Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 30.09.2007 12:31 von leverkusen.