Stadtplan Leverkusen
29.10.2004 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Das Impfmobil auf Tour an Leverkusener Schulen   Kapitän Judith Flemig macht weitere Fortschritte >>

Stillstand Kanalbaumaßnahme In der Wüste


In einer Anfrage an die Stadt hatte die Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen nachgefragt, warum die Kanalbaumaßnahme „In der Wüste“ zum Stillstand gekommen sei. Die Beantwortung dieser Anfrage, die beinhaltet, dass mit einer Fortsetzung der Baumaßnahme erst im Frühjahr gerechnet werden kann, wurde am heutigen Freitag, 29. Oktober, den politischen Gruppierungen zugestellt.

Am 20. September wurden durch die beauftragte Kanalbaufirma alle Arbeiten vor Ort eingestellt. Am 24. September diesen Jahres wurde ein Insolvenzverfahren der Baufirma angeordnet und gleichzeitig ein vorläufiger Insolvenzverwalter bestellt.
Nach heutigem Stand werden die Arbeiten durch den Insolvenzverwalter nicht fortgeführt, so dass eine Kündigung des Auftrages erfolgt.

Mit einem Weiterbau ist nicht vor kommenden Februar zu rechnen, da die noch ausstehenden Arbeiten erneut öffentlich ausgeschrieben werden müssen und eine Vergabe somit nicht vor Januar erfolgen kann.

Hierfür bitten die Technischen Betriebe Leverkusen um Verständnis.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 15.07.2009 12:35 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter