In Leverkusen große Resonanz zum Ehrenamt „Vorlesepate“ - News von Leverkusen.com


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1104 Aufrufe

Spaß, Spiel und Spannung: Das großes Kinderfest „LEVspielt3“ startet wieder gegen Ende der Sommerferien

lesen

Platz 2 / 1059 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 774 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 4 / 749 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 730 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 6 / 729 Aufrufe

Baumaßnahme Kreisverkehr Karl-Carstens-Ring: Verkehrseinschränkungen im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen 

lesen

Platz 7 / 725 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 8 / 718 Aufrufe

A59: Vollsperrung im Leverkusener Kreuz vom 05.08. bis 08.08.2022

lesen

Platz 9 / 711 Aufrufe

„Mach Lev bunter“: Dafür werben Stadt und Currenta gemeinsam

lesen

Platz 10 / 707 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

In Leverkusen große Resonanz zum Ehrenamt „Vorlesepate“

Veröffentlicht: 18.06.2004 // Quelle: Stadtverwaltung

„Stoßen Sie Türen auf – werden Sie Vorlesepate!“ So lautet der Name einer Fortbildung der Regionalen Arbeitsstelle zur Ausländerförderung (RAA) in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek Leverkusen. Am Dienstag, 22. Juni von 9.30 – 16.30 Uhr bildet die bundesweit aktive „Stiftung Lesen“ aus Mainz 25 Leverkusener Bürgerinnen und Bürger zu „Vorlesepaten“ aus. Veranstaltungsort ist die Stadtbibliothek Leverkusen / Zweigstelle Schlebusch. Die ausgebildeten Vorlesepaten werden auf ehrenamtlicher Basis Kinder der Leverkusener Kindertageseinrichtungen in die Welt der Bücher einführen.

Über 100 Leverkusener Bürgerinnen und Bürger haben sich für die Ausbildung zum Vorlesepaten angemeldet. Zudem 30 Interessentinnen und Interessenten aus anderen Kommunen Nordrhein-Westfalens.

Das durchschnittliche Alter der zum größten Teil weiblichen Bewerber liegt bei 60 Jahren, wobei die Jüngste 12 Jahre, die Älteste 83 Jahre alt ist.


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.405
Weitere Artikel vom Autor Stadtverwaltung