Stadtplan Leverkusen
11.06.2004 (Quelle: Polizei)
<< Freitags Frei präsentiert "Die Familie des Vampirs"   Sammlung des Deutschen Frauenrings im Stadtarchiv >>

Schüler von Pkw erfasst


Schwer verletzt wurde ein 13-jähriger Junge am Mittwochnachmittag in Hitdorf auf der Hitdorfer Straße, als er die Straße überquerte, ohne auf den fließenden Verkehr zu achten.

Eine 31-jährige Autofahrerin befuhr die Hitdorfer Straße aus Richtung Monheim kommend und sah einen Jungen, der von links vor ihrem Pkw über die Straße rannte. Die Frau versuchte noch zu bremsen, konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der 13-Jährige prallte auf die Windschutzscheibe und wurde anschließend gegen ein geparktes Auto geschleudert. Er erlitt eine Gehirnerschütterung, einen Schlüsselbeinbruch, Prellungen und Schürfwunden am ganzen Körper und einen Schock. Er wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren.

Mehrere Zeugen gaben an, dass der Junge bereits kurz vor dem Unfall versucht hatte, die Fahrbahn zu überqueren und dabei beinahe von einem Pkw-Fahrer angefahren wurde, der allerdings im letzten Moment bremsen konnte. Der Schüler sei dann wieder an den Fahrbahnrand zurück gelaufen, habe einen dem haltenden Pkw entgegenkommendes Fahrzeug vorbeifahren lassen, um anschließend hinter diesem Wagen erneut über die Fahrbahn zu laufen. Dabei kam es dann zu dem Unfall.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 24.03.2007 19:29 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter