Stadtplan Leverkusen
25.05.2004 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Hoher Sachschaden bei Unfall   Telefonansagedienst >>

Oberbürgermeister begrüßt Schülergruppe aus Villeneuve d´Ascq


Begrüßung in der Heimatsprache

Im Rahmen des Schüleraustauschprogramms hat Oberbürgermeister Paul Hebbel am Montag, den 24. Mai, in der Gesamtschule Schlebusch 24 Schülerinnen und Schüler sowie drei Lehrerinnen vom College Arthur Rimbaud in Villeneuve d´Ascq begrüßt.

Nach einer kurzen Begrüßungsrede, die der Oberbürgermeister teilweise in französischer Sprache hielt, überreichte er der ausländischen Schülergruppe zur Erinnerung an den Besuch einen Bildband über die Stadt – ebenfalls in französischer Sprache.

Die Schülerinnen und Schüler, zwischen 13 und 15 Jahre alt, und ihre Lehrerinnen werden vom 22. bis 28. Mai zu Gast in der Partnerstadt Leverkusen sein.
In dieser Zeit sollen den Jugendlichen in ihren Gastfamilien kulturelle und persönliche Eindrücke vermittelt werden. Auf dem Programm stehen eine Stadtrundfahrt durch Leverkusen, ein Besuch im Schloss Morsbroich sowie ganztägige Ausflüge nach Düsseldorf und Köln.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 25.05.2004 21:11 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter