Stadtplan Leverkusen
07.05.2004 (Quelle: Polizei)
<< Unfall mit gestohlenem Auto   Langweiliger CDU-Kreisparteitag >>

Phantombild des Bankräubers


Am vergangenen Donnerstag wurde um 16.37 Uhr die Filiale der Sparkasse in Bürrig von einem bisher unbekannten maskierten Räuber überfallen. (wir berichteten)

Inzwischen hat sich ein Zeuge gemeldet, der den Tatverdächtigen unmittelbar vor dem Überfall unmaskiert gesehen hat. Der Leverkusener stand zu diesem Zeitpunkt am Geldautomat neben dem Eingang.
Unmittelbar hinter ihm stand der Verdächtige, der nach seinen Angaben "komisch guckte". Aus diesem Grund hat der Zeuge den Mann einige Zeit beobachtet. Er konnte von dem Tatverdächtigen folgende
Personenbeschreibung abgeben:

-etwa Mitte 30 Jahre alt,
-ca. 1,80 m groß,
-sportliche Statur,
-dunkle Augenbrauen und "Drei-Tage-Bart"
-markantes, eckiges Kinn mit Grübchen
-bekleidet mit einem olivfarbenen Overall mit zwei Taschen,
-trug schwarze Strickmütze, die aufgerollt und tief ins Gesicht
gezogen war.

Wer kann Angaben zu dieser Person machen ? Hinweise bitte an die Polizei Leverkusen, Tel. 0214/377-0, oder an jede andere Polizeidienststelle.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 09.05.2004 01:46 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter