Stadtplan Leverkusen
16.07.2003 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Diebe auf frischer Tat erwischt   Zur Saisoneröffnung und zum Freundschaftsspiel Bayer 04 gegen Girondins Bordeaux in der BayArena möglichst nicht mit dem Auto anreisen >>

Kunstausstellung in Villeneuve d’Ascq


Beiträge aus den Partnerstädten erwünscht

Im kommenden Jahr wird Lille Kulturhauptstadt Europas sein. Villeneuve d’Ascq, Leverkusens französischer Kooperationspartner, wird sich wie andere Städte der Region Pas de Calais diesem großen Ereignis anschließen. Die Stadt wird unter anderem einen neuen Ort kultureller Entwicklung verwalten, einen alten Bauernhof, der für diesen Anlass vollständig renoviert wird, um kulturelle Projekte verschiedenen Formats durchführen zu können.

Für Juli/August 2004 sollen in diesem Objekt, Künstler der Partnerstädte von Villeneuve d’Ascq zusammengebracht werden. Der 120. Jahrestag der ersten Frauen gewidmeten Ausstellung ist für Villeneuve d’Ascq Anlass genug, eine Ausstellung mit Werken ausschließlich von Frauen zu organisieren.

Künstlerinnen aus Leverkusen, die Interesse haben, sich mit einer Zeichnung oder einem zeitgenössischen Stich im Format von maximal 1 x 1m zu beteiligen, werden gebeten ihre Vorschläge oder Photografien der Werke bis Ende September unmittelbar an die Beauftrage für die Mission 2004, Sophie Descamps, Email-Adresse: s.descamps@villeneuvedasq.fr zu senden


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 28.07.2003 07:26 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter