Stadtplan Leverkusen
13.06.2003 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Mit dem Fahrrad überschlagen   Wettbewerb chance.nrw.: Für gelungene Integration >>

Letzte News zum EVL-Halbmarathon 2003


Zahlreiche Prominente am Start: Sonja Oberem, Judith Heinze und Michael Wolf von Bayer 04 – Auch Werksleiter Bahnmüller läuft – Der „fiese“ Olli aus der Lindenstraße und der ehemalige Schwimmstar Reiner Henkel am Start

Auf die Strecke über 21 Kilometer machen sich am Sonntag, 15. Juni mit knapp 3000 Starterinnen und Startern auch eine Vielzahl von Spitzenathleten und bekannten Persönlichkeiten aus Leverkusen, aber auch aus der Region.

Neben den Spitzenathleten Sonja Oberem, Judith Heinze und Michael Wolf vom TSV-Bayer 04 Leverkusen e.V. startet auch der Vorsitzende der Leichtathletikabteilung, Joachim Strauss und der Geschäftsführer Paul Heinz Wellmann. Wie auch im letzten Jahr werden einige Spitzenathleten „heimlich“ ohne Vorankündigung in die Starterliste eingetragen haben.

Mit am Start weiterhin Dr. Heinz Bahnmüller, Leiter des Werkes Leverkusen der Bayer AG mit seinem Team vom Bayer Industrie-Service.

Der „fiese Olli“ aus der Lindenstraße, Willi Herren, versucht sich über die Halbmarathondistanz durch Leverkusen ebenso wie Rainer Henkel, der ehemalige Weltklasseschwimmer.

Wegen einer Verletzung absagen musste leider Regierungspräsident Rothers.

Auch am Sonntag ist mit schwül-warmen Sommerwetter zu rechnen. Für alle Läufer ist es wichtig, von der „geplanten“ Zeit Abstand zu nehmen und keinen Angriff auf eine neue Bestzeit zu starten. Die Konsequenzen für das Ergebnis und für die Gesundheit könnten fatal sein.

Daher der Tipp:: Den Lauf, das schöne Wetter und die Zuschauer in einem sehr moderaten, den Temperaturen angemessenem Tempo genießen. Ca. ½ - 1 Min. pro Kilometer langsamer laufen als bei kühlen Temperaturen. Dann wird der Lauf zu einem unvergesslichen schönen Erlebnis.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 28.12.2017 17:45 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter