Stadtplan Leverkusen
15.01.2003 (Quelle: Polizei)
<< Junge Diebe   Aufgefahren mit Promille >>

Taschendiebstähle konnten verhindert werden


Nachdem erst am Montag zwei Taschendiebe in Wiesdorf festgenommen wurden, (wir berichteten) konnten am Dienstag drei junge Diebe daran gehindert werden ihre Taten auszuführen.

Am Nachmittag beobachtete eine Zivilstreife der Leverkusener Polizei eine Gruppe von zwei Mädchen und einem Jungen in der Leverkusener City. Während die beiden Mädchen in ein Kaffeegeschäft am Wiesdorfer Platz gingen, blieb der Junge vor dem Laden stehen und beobachtete auffällig die Umgebung. In dem Geschäft, in dem reger Kundenbetrieb herrschte, stellten sich die Mädchen abwechselnd hinter verschiedene Personengruppen, ohne sich dabei für die Waren zu interessieren.

Nach etwa fünf Minuten verließ die Gruppe unverrichteter Dinge eilig das Geschäft. Wenig später wurden sie von den Beamten zur Personenüberprüfung auf die Wache gebracht. Während die beiden 12- und 14-jährigen Mädchen in ihren Anhörungen jegliche Diebstahlsabsicht von sich wiesen, gab der 12-jährige Junge eine andere Darstellung.

Nach seinen Angaben ist das Trio mit der Bahn von Köln nach Leverkusen gefahren, um hier Taschendiebstähle zu begehen. Dieses Vorhaben ist nur gescheitert, weil eines der Mädchen den Zivilpolizisten von einem früheren Diebstahl erkannt hatte.

Die Kinder, die der Polizei schon von mehreren gleichartigen Delikten her bekannt sind, wurden im Anschluss an ihre Anhörungen ihren Eltern in Köln überstellt.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 20.10.2006 21:22 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter