Stadtplan Leverkusen
01.07.2002 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Der Stadt zwei Wappen geschenkt   Bayer AG in neuer Struktur gestartet >>

Leverkusener Schüler beim 1. Europäischen Jugendforum


Geschenke und Broschüren aus Mediasch in Rumänien hatte Gerhard Pauer, Lehrer am Freiherr-vom-Stein Gymnasium im Gepäck, als er am Donnerstag, 27. Juni, mit seinem Kollegen Klaus Grefges zu einem Gespräch mit Oberbürgermeister Paul Hebbel im Rathaus zusammentrafen. Beide Pädagogen sind seit einigen Jahren engagiert in einem gemeinsamen Schulprojekt mit der Stephan-Ludwig-Roth-Schule in Mediasch, einer Kleinstadt in Siebenbürgen.
Im Gepäck hatten sie ebenfalls eine Einladung für den Oberbürgermeister von seinem Amtskollegen, Bürgermeister Teodor Plopeanu, der vor knapp zwei Jahren bereits einmal in Leverkusen war. Hebbel wurde eingeladen, die 36 Schüler des Leverkusener Gymnasiums nach Rumänien zu begleiten, die im Herbst anlässlich des ersten Europäischen Jugendforums nach Mediasch reisen werden. Zu dem Forum werden mindestens 200 junge Leute aus verschiedenen europäischen Ländern und aus Israel erwartet.

Hebbel bedankte sich für die Einladung, machte aber auch deutlich, dass es Leverkusen nicht möglich sei, neben den bestehenden noch weitere Städteverbindungen einzugehen. Gleichwohl begrüße er die Teilnahme der Leverkusener Schüler an dem Projekt und sicherte auch die Prüfung von Fördermöglichkeiten zu. Derartige Treffen junger Menschen seien der beste Weg, so der OB, den europäischen Einigungsprozess voranzutreiben.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 05.07.2013 09:33 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter