Stadtplan Leverkusen
24.09.2001 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< 3. Bücher-Flohmarkt der Stadtbibliothek   Rund 9.000 DM an Spenden für amerikanische Feuerwehrleute >>

Pflanzen herausgerissen und gestohlen


"Es ist unglaublich", so kommentierte Oberbürgermeister Paul Hebbel die Nachricht, dass alle Pflanzen an der Bruchsteinwand an der Menchendahler Straße in Opladen mittlerweile herausgerissen und gestohlen wurden. "Man muss sich wirklich fragen, ob einige Bürger keine Verschönerungsmaßnahmen in ihrer Stadt haben wollen. Ich bin jedenfalls maßlos enttäuscht und es verwundert mich sehr, dass ein solcher Vandalismus unbemerkt durchgeführt werden konnte".

In der Anti-Graffiti-Aktion des Fördervereins "Lev soll schöner werden", der Bayer AG, der Stadt und der Politik waren Ende August u.a. eine Bruchsteinwand an der Menchendahler Straße, die Pergola Steinbüchel und die Mauer im Hindenburgpark begrünt worden. Damit sollte wildes Graffiti nicht nur mit Pinsel und Farbe, sondern auch mit Grün reduziert werden.

"Ich ersuche alle Bürgerinnen und Bürger mit ein Auge auf unsere Stadt zu haben. Gegen diese sinnlose Zerstörungswut Einzelner gibt es nur ein Mittel: Aufpassen und Eingreifen. Es darf nicht sein, dass diejenigen, die sich offenbar einen Dreck um ihre Stadt scheren, bei uns die Oberhand gewinnen" meinte der Leverkusener Oberbürgermeister abschließend.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 09.10.2014 11:38 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter