Stadtplan Leverkusen
31.08.2001 (Quelle: Polizei)

<< Feuerwehr der Stadt Leverkusen feiert 25jähriges   War es ein Unfall ? >>

Feuer vernichtete mehrere Boote und eine Werfthalle



Eine total ausgebrannte Werfthalle und mehrere zerstörte Boote sind die Bilanz eines Feuers, das am Mittwochabend in Hitdorf von einem Passanten bemerkt wurde. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf über eine Million DM geschätzt.
Der 19-jährige Zeuge befand sich gegen 23.00 Uhr mit seinem Pkw in der Nähe der Bootswerft an der Langenfelder Straße, als Flammen aus der Halle schlugen. Er benachrichtigte sofort die Polizei. Die anschließend ausgerückten fünf Löschzüge der Leverkusener Feuerwehr brachten im Verlauf der Löscharbeiten das Feuer unter Kontrolle. Sie konnten jedoch nicht verhindern, dass die gesamte Lagerhalle sowie die darin befindlichen Boote und Spezialwerkzeuge durch den Brand vernichtet wurden.
Während der Löscharbeiten sperrte die Polizei bis gegen 02.00 Uhr die Langenfelder Straße komplett ab. Gäste und Personal eines angrenzenden Lokals sowie Bewohner des dahinter liegenden Wohnhauses wurden vorübergehend evakuiert und konnten nach dem Ende der Löscharbeiten wieder zurückkehren. Es wurde niemand verletzt.

Die Polizei hat noch in der Nacht die Ermittlungen nach der Brandursache aufgenommen. Derzeit gibt es keine Anhaltspunkte, wie das Feuer ausgebrochen ist. Näheren Aufschluss erhoffen sich die Sachbearbeiter von dem Gutachten eines Brand-Sachverständigen, der in den nächsten Tagen den Brandherd untersucht.
Ein Haus-Icon als Symbol zum Link zur Startseite     Ein Mail-Symbol zum Link zum Kontaktformular     Ein Listen-Symbol zum Link zur Nachrichtenübersicht
Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 29.08.2010 03:24 von leverkusen.