Wie die KI Leverkusen sieht

Bilder Neulandpark und Rhein. Das Bild ist künstlich generiert und nicht echt! // Quelle. Midjourney

Nichts ist so beständig in den Nachrichten wie Themen rund um die künstliche Intelligenz. Sie kann Fragen beantworten, Prozesse erstellen oder Hinweise gebe, wie man vielleicht auch etwas besser machen könnte. Aber sie kann auch texten oder Bilder erstellen. Und bei der Bildererstellung ist man dann auch schon schnell in einem spannenden Bereich. Inwiefern ist die künstliche Intelligenz heute in der Lage, gute Bilder über Leverkusen zu erstellen? Und erkennt man Leverkusen wieder? Wir haben den Test gemacht.

Leverkusen-Bilder mit der KI erstellt


Angefangen hat alles mit einem wunderschönen Foto am Rhein. Dabei sollte vor allem das rheinische Feeling zur Geltung kommen. Nach einer Generierung erhält man immer vier Vorschläge und kann diese dann anschließend in einer hohen Auflösung generieren lassen. In den Beispielen lasse ich immer nur ein Bild hochauflösen, um die Übersicht zu wahren.

Nochmal der Hinweis: die Fotos sind künstlich generiert und erheben nicht den Hauch eines Anspruchs darauf die Realität abzubilden. Vielmehr soll gezeigt werden, wie die künstliche Generierung sich aktuell vorstellt, wie Leverkusen aussehen könnte.

Leverkusen am Rhein bei Sonnenuntergang. Das ist ein künstlich generiertes Bild und nicht echt. // Quelle: Midjourney

Leverkusen am Rhein bei Sonnenuntergang. Das ist ein künstlich generiertes Bild und nicht echt. // Quelle: Midjourney



Leverkusen am Rhein bei Sonnenuntergang. Das ist ein künstlich generiertes Bild und nicht echt. // Quelle: Midjourney

Leverkusen am Rhein bei Sonnenuntergang. Das ist ein künstlich generiertes Bild und nicht echt. // Quelle: Midjourney



Es ist schon etwas überraschend, wieviel man eher andere Städte wiedererkennt, als das man Leverkusen sieht: Der Fernsehturm erinnert mehr an Berlin, als an Leverkusen. Die Bänke am Wasser erinnern mehr an die Alster in Hamburg… Aber immerhin: es wurde ein Wasser gezeichnet.

#

Noch etwas mehr Rhein-Panorama


Vielleicht geht es ja mit ein paar Schritten entlang am Neuland-Park besser? 

Übersicht von Bildern, die künstlich generiert wurden. Die Bilder sind nicht echt. // Quelle: Midjourney

Übersicht von Bildern, die künstlich generiert wurden. Die Bilder sind nicht echt. // Quelle: Midjourney



Bilder Neulandpark und Rhein. Das Bild ist künstlich generiert und nicht echt! // Quelle. Midjourney

Bilder Neulandpark und Rhein. Das Bild ist künstlich generiert und nicht echt! // Quelle. Midjourney



Es kommt der Realität schon etwas Näher auch wenn die Rheinseite und es immer noch nicht ganz stimmig ist. Aber erstaunlich, dass solche Bilder dabei raus kommen. Und immerhin: obwohl das Thema “Chemieindustrie” nicht vorkam, wurde sie in dem Kontext mitgedacht. Das ist schon eine kleine Überraschung.

#

Zum Schluss geht es nochmal in die Stadt


Die Aufgabe war es, ein Bild von einer belebten Straße in Leverkusen zu generieren. 

Eine belebte Straße in Leverkusen. Das Bild ist künstlich generiert und nicht echt. // Quelle: Midjourney

Eine belebte Straße in Leverkusen. Das Bild ist künstlich generiert und nicht echt. // Quelle: Midjourney



#img67771

Auch das Ergebnis ist relativ durchwachsen. Es könnte mehr überall sein, aber eher nicht in Leverkusen. Mal abgesehen davon, dass die Gesichter der Menschen sehr undeutlich geworden sind (was sich aber noch verbessern ließe).

Kann Midjourney Leverkusen?


Das Fazit des kleinen Tests ist relativ eindeutig: Stellt man sehr allgemeine Anfragen zur Generierung von Bildern über Leverkusen, sind die Ergebnisse nicht wirklich gut. Wahrscheinlich könnte man mit sehr genauen Wünschen deutlich realistischere Bilder generieren, aber das war gar nicht das Ziel. Vielmehr ging es darum zu zeigen, wie sich die KI Leverkusen vorstellt. Und da muss man festhalten, dass es mit der Realität aktuell noch nicht wirklich übereinstimmt. Um das wahre Leverkusen zu sehen, muss man einfach da wohnen oder hin fahren.

Womit wurden die Bilder generiert?


Die Bilder wurden mit Midjourney in der Version 5.2 erstellt und generiert. Die Prompts, also die Eingaben zur Bilderstellung wurden auf englisch erstellt, denn in der Regel funktionieren diese Eingaben besser, als deutsche Eingaben. Die Eingaben waren offen gehalten, um das Ergebnis nicht zu beeinflussen. Die KI sollte selbstständig das eigene Bild von Leverkusen darstellen und möglichst wenig Einflüsse erhalten.


Das Neuste aus Leverkusen


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.584


Stadtteile
Alkenrath
Bergisch Neukirchen
Bürrig
Hitdorf
Küppersteg
Lützenkirchen
Manfort
Opladen
Quettingen
Rheindorf
Schlebusch
Steinbüchel
Waldsiedlung
Wiesdorf