Leverkusen Leverkusener Logo: Stadtplan
Denkmäler + Stadtführer Straßen + Häuser Hotel who's who
Nachrichtenübersicht rss-feed

->"Großer, dünner Mittzwanziger" nötigt Leverkusenerin sexuell - Zeugensuche
Die Kriminalpolizei Köln fahndet nach einem bislang unbekannten Sexualstraftäter, der am Freitagabend (16. November) in Opladen eine Fußgängerin überfallen hat. Gegen 18.40 Uhr ging der mit schwarzem Kapuzenpulli und schwarzer Jogginghose Bekleidete die Geschädigte an der Heribertstraße an. Kurz zuvor war der als "etwa 24-26-jähriger, mutmaßlicher Deutscher mit kurzen, dunkelbraunen Haaren" Beschriebene zusammen mit seinem späteren Opfer aus einem Bus der Linie 255 in Fahrtrichtung Leichli ...

->Denise Krebs vom ADH nachträglich geehrt
Denise Krebs ist am Sonntag bei der Vollversammlung des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbandes (ADH) in Potsdam symbolisch für die ihr nachträglich zugesprochene Silbermedaille bei der Universiade 2011 im chinesischen Shenzhen geehrt worden. Bitter: Auch ihr Sturz bei der EM in Berlin hat ein Nachspiel, denn die 31-Jährige muss operiert werden. Ursprünglich hatte Denise Krebs (TSV Bayer 04 Leverkusen) 2011 bei der Universiade in Shenzhen (China) über 1.500 Meter den fünften Platz beleg ...

->Table-Talk des Freundeskreises Bracknell-Leverkusen
Der Partnerstadtverein Freundeskreis Bracknell-Leverkusen lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu seinem nächsten englischsprachigen Table-Talk ein. Es ist eine Gesprächsrunde zu aktuellen Tagesthemen mit Bezug zu England vorgesehen. Der Table-Talk findet am Montag, 10.12.2018.2018, um 17:30 Uhr im Bruno-Wiefel-Haus des GBO in Opladen, Kölner Str. 100, statt. Die Veranstaltung wird etwa eine Stunde dauern. Auch neue Teilnehmer sind herzlich willkommen. ...

->Abteilung Integration und Zuwanderung am 12. November geschlossen
Aufgrund von internen Umstellungsarbeiten bleibt die Abteilung Integration und Zuwanderung des Fachbereichs Bürger und Straßenverkehr am Mittwoch, dem 12.12.12018, ganztägig für den Publikumsverkehr geschlossen. Ab Donnerstag, dem 13.12.2018, ist wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten geöffnet. ...

->30:25 in Nellingen - “Wir gehen mit einem sehr guten Gefühl in die EM-Pause”
Das sagte Robert Nijdam, Trainer der Bundesliga-Handballdamen des TSV Bayer 04 Leverkusen, nach dem 30:25 (14:10) -Erfolg beim TV Nellingen, dem letzten Spiel vor der nun anstehenden EM-Pause. Neben Torhüterin Nele Kurzke (26 Paraden) ragten bei den Werkselfen die beiden besten Schützinnen Anna Seidel (10 Tore) und Amelie Berger (7 Tore) heraus. Für die Schwaben Hornets Ostfildern, die sieben ihrer 25 Tore per Siebenmeter erzielten, traf Roxana-Alina Ioneac fünf Mal. Uneingeschränkt einve ...
Das Netzwerk für Leverkusen


Die 11 nächsten Termine:
17.11. 16:30 FC Leverkusen - SV Frielingsforf (Bezirksliga)
17.11. 19:45 Rheindorfer Burgknappen - Flüstersitzung
18.11. Volkstrauertag
18.11. 14:45 TuS Rheindorf - SC Leverkusen (Kreisliga D)
19.11. 14:30 Landsmannschaft Schlesien Kreisgruppe Leverkusen - Treffen der Frauengruppe
02.12. Landsmannschaft Pommern Kreisgruppe Leverkusen - Weihnachtsfeier
02.12. 1. Advent
02.12. 14:00 Dampfbahn Leverkusen e.V. - Adventsfahrtag
02.12. 14:30 TuS Rheindorf - DJK Viktoria Buchheim (Kreisliga D)
08.12. 14:30 Landsmannschaft Ost- und Westpreußen Leverkusen - Weihnachtsfeier
09.12. 2. Advent


->Selbsthilfegruppe Diabetes
Am Mittwoch, 28. November 2018, trifft sich die Selbsthilfegruppe Diabetes um 18.00 Uhr im Alten Bürgermeisteramt in Leverkusen-Schlebusch, Berg.-Landstr. 28. Referent ist der Urologe Zeller aus Rheindorf. Betroffene und Interessierte sind herzlich eingeladen. Ein barrierefreier Zugang (außer für Scooter) ist möglich. ...

->Geschwindigkeitskontrollen in der kommenden Woche
In der kommenden Woche finden u.a. an folgenden Stellen Geschwindigkeitskontrollen statt: DatumMessstellenMo., 19.11.18Atzlenbacher Str.Burscheider Str.Elsbachstr. ...

->Volkstrauertag
Mit einer Rede von Oberbürgermeister Uwe Richrath sowie niedergelegten Kränzen der Stadt, der Reservisten, des Volksbundes und des VdK beging die Stadt unter Beteiligung der Wiesdorfer Sebastianusschützen und der Reservisten heute das offizielle Gedenken anläßlich des Volkstrauertages am Ehrenmal und der Gedenkstätte für die Zwangsarbeiter auf dem Manfort ...

->Berit Scheid schon in guter Cross-Form
Beim 46. Wald- und Crosslauf "Rund um den Freudenberg" in Wuppertal hat Berit Scheid am Samstag gleich zwei Siege eingefahren. Die 19-Jährige vom TSV Bayer 04 Leverkusen gewann die Gesamtwertung über 4.110 Meter in 16:28 Minuten. Zudem legte sie den Grundstein für den Mannschaftssieg. U18-Siegerin Luzie Ronkholz (16:40 min) und die Frauen-Erste Hannah Schäfer (17:15 min) komplettierten das Trio, das den im Vorjahr erkämpften Wanderpokal erfolgreich verteidigte. „Ein prima Test vor dem ersten Kr ...

->Gezelin-Danke-Schöne-Demo
Ursprünglich wollte die Verwaltung die Gezelinschule schließen. Das Engagement der Eltern und die Unterstützung aus Teilen der Politik, insbesondere CDU und FDP, haben dies verhindert. Heute fand die Gezelin-Danke-Schön-Demo u.a. mit Bezirksvorsteher Frank Schönberger, Bürgermeister ...


Bayer 04 - Kreißsaal

->Das Netzwerk für Leverkusen gegründet
Unter dem Motto "geprüfte Qualität - mit Zufriedenheitsgarantie" gründeten 27 lokale Unternehmen "Das Netzwerk für Leverkusen". Am Nachmittag konnten sich die Netzwerkpartner im Beisein von Oberbürgermeister Uwe Richrath, Bildungsdezernent Marc Adomat und Wirtschaftsförderer Frank Obermaier im ...

->Einsteiger-Kurs Autogenes Training
Stress abbauen kann man auf vielfältige Weise. Eine erprobte Methode ist das Autogene Training. Es stellt eine Form der Selbsthypnose dar, die ein Umschalten der körperlichen, vegetativen Funktionen (wie z.B. Durchblutung, Pulsschlag, Atmung) in einen Ruhezustand zur Folge hat. Die Konzentration auf sogenannte Leitsätze hilft Ihnen, mit Alltagsproblemen besser fertig zu werden und unerwünschte Verhaltensweisen zu verändern, z.B. Stress abzubauen oder Schlafstörungen zu beheben. Der Kurs kann von ...

->SPD unterstützt Volksinitiative „Abschaffung der Straßenanliegerbeiträge“
Ab Montag, den 26. November 2018 können sich Bürgerinnen und Bürger, die die Volksinitiative „Abschaffung der Straßenanliegerbeiträge“ des Bundes der Steuerzahler NRW unterstützen wollen, im SPD-Parteihaus in Wiesdorf, Dhünnstraße 2 in Unterschriftenlisten eintragen. Möglich ist dies montags bis donnerstags in der Zeit zwischen 9.00 Uhr und 17.00 Uhr sowie freitags von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr. Bürgernahe und kommunalfreundliche Lösung „Die SPD-Landtagsfraktion will die Straßenausbaubei ...

->Leverkusen entgehen 1,6 Millionen Euro
Der Bund stellt NRW noch für dieses Jahr 237 Millionen Euro für die Unterbringung und Versorgung von Geflüchteten zur Verfügung. Doch die Landesregierung gibt das Geld nicht an die Kommunen weiter. „Das ist angesichts sprudelnder Steuereinnahmen unbegreiflich. Die Kommunen tragen die Last für die Versorgung Geflüchteter. Trotzdem lässt das Land uns im Regen stehen. Nach dem Verteilungsschlüssel bedeutet das für Leverkusen einen Verlust von gut 1,6 Millionen Euro“, erklärt die Leverkusener Landt ...

->Corporate Culture Award für Innovation geht an Covestro
Innovationen vorantreiben und Zeit in Ideen investieren, um gemeinsam die Grenzen des Möglichen zu verschieben: Das ist das Gewinner-Rezept für den Sonderpreis „Beste Innovationskultur“ des Corporate Culture Award, mit dem Covestro diesen Donnerstag ausgezeichnet worden ist. Unter 153 Einreichungen wurden fünf Gewinner-Unternehmen ermittelt. Die Serviceplan Gruppe, der Kultur-Analyst Deep White, die HR-Beratung Promerit und die ZEIT Verlagsgruppe hab ...

Fast Food


->L293: Änderung der Verkehrsführung an der Anschlussstelle Rheindorf
Anfang nächster Woche werden die temporären Verkehrsführungen auf der Yitzhak-Rabin-Straße (L293) im Bereich der Anschlussstelle Rheindorf zurückgebaut. Auch der gesperrte Radweg wird wieder freigegeben. Zum Hintergrund: Seit Beginn der Sommerferien wurde wegen Bauarbeiten ein Teil des Verkehrs vom Autobahnkreuz Leverkusen-West über die Anschlussstelle Rheindorf umgeleitet. Aus Gründen der Verkehrssicherheit wurde dafür eine Ampelanlage eingerichtet und der Radweg gesperrt. Nach Fertigstel ...

->80 Jahre Reichskristallnacht
Am letzten Freitag gedachten Oberbürgermeister Uwe Richrath und Vertreter des Rates der Religionen am Platz der Synagoge sowie an und in der Aloysiuskapelle der Reichskristallnacht vor 80 Jahren. Inhaltlich gestalten Schüler des Landr ...

->Fast Food im Künstlerbunker
"Begegnungen" ist das Jahresmotto 2018 der Arbeitsgemeinschaft Leverkusener Künstler. Im Dezember/Januar gab es die Begegnung mit Europa, dann stellte die AG gemeinsam mit Künstlern aus Lateinamerika aus, im Juni kamen Künstler aus dem Norden Deutschlands und dazwischen fanden Begegnungen thematischer Art statt. Fast Food ist die nach Zählung d ...

->Leverkusen nur auf Platz 38 von 71 Wirtschaftswoche-Niveau-Ranking
In der aktuellen Wirtschaftwoche (Nr. 46 vom 90,11.2018, Seite 32) landet Leverkusen im Niveuranking wie im Vorjahr nur auf Platz 38 der 71 deutschen kreisfreien Städte über 100.000 Einwohner. Im Dynamikranking schaffte es Leverkusen trotz einer Steigerung um drei Plätze nur auf Platz 62, im Zukunfts-Ranking auf Platz 41. Der von Wirtschaftswoche, Immobilie ...

->50 Jahre Städtepartnerschaft mit Oulu: Umfangreiches Programm beginnt
Am kommenden Wochenende beginnt im Rahmen der 50-jährigen Städtepartnerschaft Leverkusens mit dem finnischen Oulu ein kulturelles Festprogramm. Dabei sind Konzerte, Tanztheater, Film, Ausstellung und Diavortrag – alles mit dem Schwerpunkt Finnland. Von Samstag, 17. November, bis Samstag, 8. Dezember, finden verschiedene Kulturveranstaltungen, ein wissenschaftlicher Kongress und ein Festabend aus Anlass dieser langjährigen Städtepartnerschaft statt. Das P ...

Übergang Schule-Beruf


->SPD/Grüne zum A3-Ausbau
Die Ratsfraktionen von Grünen und SPD haben sich heute zum A3-Ausbau zu Wort gemeldet: Grüne Fraktion: "die grüne Ratsfraktion unterstützt nachdrücklich die Forderung der „Leverkusener Initiativen für Verkehrsplanung“ (LIV) und der „Interessengemeinschaft Schleswig-Holstein-Siedlung“ nach ...

->Dieselfahrverbot auf Ruhrgebietsautobahn A40
Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat heute über die Klagen der Deutschen Umwelthilfe (DUH) für „Saubere Luft“ in den Städten Essen und Gelsenkirchen entschieden (Essen: 8K 5068/15, Gelsenkirchen: 8K 5254/15) und beiden Klagen in vollem Umfang stattgegeben: Der Luftgrenzwert für das Dieselabgasgift Stickstoffdioxid (NO2), der seit dem Jahr 2010 verbindlich gilt, ist schnellstmöglich einzuhalten, spätestens im Jahr 2019. Dabei geht es um eine Grenzwerteinhaltung jeweils im gesamten Stadtgebiet ...

->Reparaturwertstatt am Samstag, 24.11.2018, 10-16 Uhr, im Haus der Jugend
Die letzte Reparaturwertstatt findet im November im frisch renovierten Haus der Jugend in der Kolberger Straße 95 in Quettingen statt. Am Samstag, 27.10.2018, zwischen 10 – 16 Uhr, gibt es wieder ehrenamtliche Hilfe bei der Reparatur von Fahrrädern, Spielsachen, Elektrogeräten, Bekleidung und vielem mehr. Für das leibliche Wohl mit Kaffee, selbst gebackenem Kuchen und natürlich Kaltgetränken ist wie immer gesorgt. Dieses Mal können wieder gut erhaltene aber nicht mehr benötigte Kleid ...

->Spendenübergabe an den Förderverein PalliLev
2300 Euro hat der Frauenstammtisch des KGV Butterheide an den Förderverein PalliLev e.V. übergeben! Diese stolze Summe stammt aus dem Verkauf von selbst gemachten Marmeladen, Gelees, eingemachtem Obst, Strickwaren und mehr im Rahmen des Erntedankmarktes in der Butterheide. Dr. Manfred Klemm und Dr. Wolfgang Hübner von PalliLev zeigten sich bei der Übergabe begeistert! Das Geld wird für die Einrichtung des stationären Hospizes eingesetzt. PalliLev, das integrierte Palliativ- und Hospizzentrum, en ...

->Aktuelle Baustellenübersicht
Die Stadtverwaltung hat heute wieder die aus ihrer Sicht verkehrsrelevanten Baustellen veröffentlicht: Baustelle Zeitraum Maßnahme Veranlasser Verkehrsbeschränkung Status Nobelstr. in Höhe Kreisverkehr Westring 27.02.18 – 31.01.19 Baustellenzufahrt Straßen NRW In Höhe der Zufahrt zum Kreisverkehr ist eine Baustellenzufahrt eingerichtet. Weiter ist d ...

->„Lesen verleiht Flügel“: Heute schlaf ich anderswo
Unter dem Motto „Lesen verleiht Flügel“ wird an jedem Donnerstag in der Kinderbibliothek vorgelesen. Am Donnerstag, 22. November, liest Vorlesepatin Rita Schulz das Bilderbuch „Heute schlaf ich anderswo“ von Annette Langen und Annette Swoboda vor. Jojo ist einer der Älteren im Kindergarten und doch mag er nicht woanders übernachten, auch nicht bei seiner Freundin Ida. Und Ida? Sie hat einen Trick, wie sie sich woanders auch beim Übernachten wohl fühlt… Zu dieser Vorlesestunde lädt die Kinder- und Jugendbibliothek alle interessierten Kinder ab 5 Jahren herzlich ein. Die Veranstaltung beginnt um 16.00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Ort: Kinderbibliothek im Erdgeschoss der Hauptstelle der Stadtbibliothek in Wiesdorf, Fr.-Ebert-Platz 3d.
->Akkordeon-Wochenende mit zwei finnischen Akkordeon-Solisten in der Musikschule
Aus Anlass des 50-jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft zwischen Oulu und Leverkusen hat die Musikschule zwei junge aber schon sehr renommierte Akkordeon-Solisten zu Workshops und Konzerten eingeladen. Heidi Luosujärvi und Petteri Waris unterrichten an der „Folkwang Universität der Künste“ in Essen. Beide konnten sich als Akkordeon-Solisten bereits international durch zahlreiche Auftritte und Wettbewerbsbeteiligungen in der Welt der Akkordeonisten einen klangvollen Namen machen. Neben Workshops mit skandinavischer Akkordeonmusik werden beide Solisten mit dem Bayer-Akkordeon-Orchester und dem Akkordeon-Orchester der Musikschule ein Konzert geben. Hierzu lädt die Musikschule alle Fans der konzertanten Akkordeonmusik ein für: Samstag, 17.11.2018, 17:00 Uhr Musikschule der Stadt Leverkusen, Großer Saal Friedrich-Ebert-Str. 41 Am Sonntag, den 18.11.2018, 15:00 Uhr werden die Teilnehmer des Workshops, Schülerinnen und Schülern der Musikschule, ihre musikalischen Ergebnisse in einem weiteren Konzert – ebenfalls in der Musikschule – präsentieren. CV der Solisten: ****************************** Petteri Waris (geb. 1992 in Finnland) studierte zunächst an der Sibelius-Akademie in Helsinki bei Prof. Matti Rantanen, bevor er an die Folkwang Universität der Künste zu Prof. Mie Miki wechselte. Im Sommer 2017 schloss er sein Masterstudium mit Auszeichnung ab. Waris hat an mehreren Meisterkursen u.a. bei Geir Draugsvoll, Stefan Hussong, Janne Rättyä, Joseph Macerollo und Juan José Mosalini teilgenommen. Ebenso intensiv hat er Jazzmusik studiert und arbeitet in unterschiedlichen musikalischen Genres. Zurzeit studiert er im Exzellenzstudiengang Folkwang Konzertexamen bei Prof. Mie Miki. Im 2015 hat Waris den ersten Preis bei dem renommierten Internationalen Akkordeonwettbewerb in Klingenthal gewonnen. Zuletzt im Juni 2016 wurde er mit dem Folkwangpreis ausgezeichnet. Er ist bei mehreren Festivals aufgetreten, u.a. ZeitGenuss Festival in Karlsruhe, Stelzen Festspiele bei Reuth, International Accordion Festival Kragujevac und Sata-Häme Soi Festival in Finnland. Seine Konzertauftritte wurden von z.B. WDR3, Radio Belgrade, YLE (Finnische Rundfunk) und AlfaTV gesendet. Er hat bereits als Solist mit dem Sibelius-Akademie Sinfonietta, Kirkkonummi Kammerorchester, Vogtland Philharmonie und Neue Philharmonie Westfalen unter der Leitung von Dirigenten wie Jaakko Kuusisto, Jackie Shin, Dorian Keilhack und Rasmus Baumann gespielt. ************************************** Die Akkordeonistin Heidi Luosujärvi wurde in der nordfinnischen Stadt Rovaniemi geboren. Sie hat an der Sibelius-Akademie im Fach Konzertakkordeon bei Prof. Matti Rantanen studiert, sowie auch an der Folkwang Universität der Künste in Essen bei Prof. Mie Miki, im Jahr 2013 schließ sie dort ihr Masterstudium mit Auszeichnung ab. Luosujärvi ist mehrfache Preisträgerin internationaler Musikwettbewerbe in Finnland, Deutschland, Italien und Spanien – sie ist die 1. Preisträgerin des internationalen “Prix International de l’Accordéon de Luxembourg” – Wettbewerbs im Jahr 2012 und des internationalen JAA- Akkordeonwettbewerbs im Jahr 2010 in Tokio, Japan. Im Jarh 2009 wurde sie mit dem renommierten “Folkwangpreis” ausgezeichnet. Luosujärvi konzertiert regelmäßig in Europa, Japan, in den USA und im Nahen Osten. Sie ist als Solistin mit dem Thailand Philharmonic Orchestra, mit dem Kurpfälzischen Kammerorchester Mannheim und mit dem Kammerorchester von Lappland aufgetreten. Sie arbeitet ständig mit vielen Komponisten, u.a. Toshio Hosokawa, Yuji Takahashi, Uljas Pulkkis, David P. Graham und Glenn-Erik Haugland, zusammen und hat zahlreiche Werke uraufgeführt. Luosujärvi ist bei vielen renommierten Festivals aufgetreten, u.a. LuostoClassic- Festival (Finnland), Musica Kalevi Aho (Finnland), Deià International Music Festival (Spanien), Westfalen Classics –Festival, RheinVokal- Festival, Stelzenfestspiele bei Reuth, Musikfestival Rheinhessen, Altmark Festspiele und Festival ZeitGenuss. Mitschnitte ihrer Konzertauftritte wurden u.a. in den Radiosendern WDR3, DLF, SWR und Musicbird in Japan, sowie in den Rundfunkstationen der EBU-Mitgliedern in vielen Ländern Europas, gesendet. Luosujärvi hat Stipendien u.a. von der Werner Richard- Dr. Carl Dörken- Stiftung und der Finnischen Kulturstiftung erhalten. Im Jahr 2010 wurde sie mit einem Förderstipendium für junge talentierte Nachwuchssolisten in NRW ausgezeichnet. Seit 2013 ist sie als Dozentin für Akkordeon und Assistentin der Akkordeonklasse Prof. Mie Miki an der Folkwang Universität der Künste in Essen tätig.
->Wildpark Reuschenberg erhält einen eigenen Stiftungsfonds
Die Bürgerstiftung Leverkusen hat im Oktober eine großzügige Zustiftung (über zunächst 80.000 EUR) erhalten. Die Erträge hieraus kommen ausschließlich dem Wildpark Reuschenberg zu Gute. Die Stifterin dazu: „Ich habe in meinem Leben viel erreicht und gesehen. Ich möchte mit dieser Spende nun gerne etwas zurückgeben. Tiere liegen mir hier besonders am Herzen. Und der Wildpark Reuschenberg kümmert sich nicht nur um Tiere, sondern bietet ein wertvolles Unterhaltungsangebot für Jung und Alt.“ Alexander Marasch ist Geschäftsführer der Integral gGmbH, die den Wildpark Reuschenberg betreibt: „Der Wildpark Reuschenberg ist seit Jahrzehnten ein sehr beliebtes Ausflugsziel. Damit wir dieses tolle Angebot aufrecht erhalten können, sind wir auf Unterstützung und Spenden für Tierpflege, Gehälter und Instandsetzung angewiesen. Die künftigen Erträge aus der Bürgerstiftung freuen uns sehr und werden uns die Arbeit an mancher Stelle erleichtern.“ Die Bürgerstiftung Leverkusen – eine Initiative von Stadt und Sparkasse Leverkusen – unterstützt seit 2004 jedes Jahr zahlreiche Projekte aus Sport, Kultur und Sozialem. Anträge können gerne unter mail@buergerstiftung lev.de eingereicht werden
->Mobilität: Warum hat die SPD nicht zugestimmt?
Zum Mobilitätsparteitag der SPD Leverkusen erklärt der CDU-Ratsherr Rüdiger Scholz: „Es ist zu begrüßen, dass die SPD nun endlich auch das Thema Mobilität erkannt hat. Bisher hat sie sich hier eher verweigert. Das wird besonders dadurch deutlich, dass sie im vergangenen Jahr im Stadtrat mehrmals gegen Mobilitätsinitiativen gestimmt hat, die sie nun fordert. Vor elf Monaten hat der Stadtrat das Fahrradverleihsystem beschlossen, das ausschließlich in den drei Stadtteilen Wiesdorf, Schlebusch und Opladen etabliert werden soll. Ein Änderungsantrag, das Angebot auf alle Stadtteile auszudehnen, wurde von der SPD abgelehnt. Selbst der Kompromissvorschlag, wenigstens die S-Bahnhöfe Rheindorf und Küppersteg noch einzubinden, stieß auf den Widerstand der Sozialdemokraten. Ähnlich verhielten sie sich beim Antrag zum Lückenschluss des Radschnellweges Rhein. Auch hier wurde auf Zeit gesetzt, eine Zustimmung gab es nicht. Aber jetzt geht der Blick nach vorn. Vor diesem Hintergrund ist es wichtig, dass auch die SPD beim neuen Nahverkehrskonzept einer Anbindung des S-Bahnhofs Rheindorf an das künftige Schnellbussystem zustimmt. Bisher ist dieser in das geplante System nicht eingebunden, obwohl Schnellbusse gerade die optimierten ÖPNV-Verbindungen miteinander verknüpfen sollen. Gemeinsam kann hier für Rheindorf eine Verbesserung erreicht werden. Außerdem ist die Anpassung an den 20-Minuten-Takt der S-Bahn-Linie 6 an Samstagen nicht erfolgt, die vor einem Jahr versprochen wurde. Auch hier muss nachgearbeitet werden. Und schließlich wurde die mangelhafte ÖPNV-Verbindung zwischen Rheindorf und Opladen gar nicht thematisiert. Hier warten die Bürgerinnen und Bürger seit rund vier Jahrzehnten auf eine Lösung.“
->Auch Mia Zschocke fährt mit zur EM
Nach Amelie Berger wurde nun in Mia Zschocke eine zweite Werkselfe fest für die anstehende Frauenhandball-EM in Frankreich nominiert. Bundestrainer Henk Groener nominierte die 20-Jährige als Reaktion auf die Verletzung der ehemaligen Leverkusenerin Kim Naidzinavicius nach. Kim hatte sich einen Riss des Innen- und Außenmeniskus zugezogen und verpasst leider die EM-Endrunde. An dieser Stelle wünschen wir unserer ehemaligen Spielerin alles erdenklich Gute und vor allem schnelle Genesung! ”Als der Bundestrainer mich am Dienstag angerufen und mitgeteilt hat, dass ich dabei sein werde, dachte ich zuerst an einen Scherz. Ich habe ein paar Momente gebraucht, um das zu realisieren. Jetzt freue ich mich natürlich sehr, auch wenn es jetzt kurzfristig einiges mit meinem Institut abzuklären gilt”, erklärt Mia, die Wirtschaftspsychologie studiert und inständig hofft, dass ihre Abwesenheit vom Studienalltag kein Problem sein wird. Ihre Kommilitonen haben ihr bereits jede Unterstützung zugesagt. Für die 178 cm große Rückraumspielerin, die seit Sommer 2014 für den TSV Bayer 04 Leverkusen spielt und erst kürzlich gegen Russland ihr Debüt in der A-Nationalmannschaft feierte, ist diese Nominierung freilich auch die Krönung einer bisher sehr starken Saison, wie auch ihr Elfen-Coach Robert Nijdam findet: “Das freut mich riesig für Mia, die sich diese Nominierung wirklich verdient hat. Sie arbeitet sehr an sich und hat sich in den letzten Monaten toll entwickelt. Auch für den Verein ist das natürlich ein großer Erfolg und Bestätigung für die eigene Arbeit und Philosophie, dass nun in Amelie und Mia gleich zwei Spielerinnen aus dem eigenen Nachwuchs mit zur EM fahren werden.”

Weitere Nachrichten